myAXA Login
Management und Finanzen

Burnout-Präventionskurse: So fördert das Pestalozzihaus seine Mitarbeiter

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen ch.axa.i18.share.google Auf LinkedIn teilen Auf Xing teilen Auf Pinterest teilen Per Email teilen

Das Personal des Pestalozzihauses betreut Kinder, die aus schwierigen Verhältnissen kommen. Oft kann ihr Job stressig und belastend sein. Um Burnouts gezielt vorzubeugen, besuchen die Angestellten Präventionskurse der AXA.

Das KMU Pädagogische Zentrum Pestalozzihaus in Räterschen bietet ein Zuhause für Kinder und Jugendliche, die schulische oder soziale Schwierigkeiten haben. Hier erhalten sie eine Erziehung und schulische Förderung, um ihren Rhythmus zu finden. Das Ziel ist, dass die Kinder sicher in ihr altes Leben und in ihre Familien zurückkehren können.

Zum Pestalozzihaus gehören ein Internat mit Wohngruppen, eine Tagesschule und ein Bauernhof. In der Tagesschule werden die Schüler und Schülerinnen in überschaubaren Klassen nach dem Zürcher Lehrplan unterrichtet. Und in den Wohngruppen folgen die Kinder einem strukturierten, regelmässigen Tagesablauf und lernen Hausarbeiten wie Kochen und Reinigen.

«Das BGM-Seminar der AXA hat uns die Möglichkeit gegeben, darüber nachzudenken, wie wir arbeitsfähig bleiben»

Susanne Gerber, Erziehungsleiterin Pestalozzihaus

Burnout-Seminar hilft Mitarbeiter von KMU gesund zu bleiben

Die Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern ist für das Personal psychisch belastend. Oft ist eine strikte Trennung von Job und Freizeit nicht möglich, da die Angestellten auch daheim nicht abschalten können. Solcher Stress kann einem ganzen KMU schaden. Deshalb hat das Personal einen Präventionskurs der AXA zum Thema Burnout besucht. Dieses Seminar hat den Mitarbeitenden Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie auf einfache, aber effiziente Weise Stress bewältigen können. Denn nur so werden und bleiben sie gesund und leistungsfähig.

KMU-Service: «Betriebliches Gesundheitsmanagement»

Leistungsfähige, motivierte und loyale Mitarbeitende sind die wertvollste Ressource eines KMU. Jeder Personalausfall kostet einen Betrieb im Schnitt CHF 600.– bis CHF 1000.– pro Tag. Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), das die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Angestellten steigert und die Absenzen reduziert, ist deshalb essentiell für ein KMU. Im Schnitt kommt jeder ins BGM investierte Franken dreimal zurück. Die AXA unterstützt ihre Kunden vor (Prävention), während (Care/ Casemanagement) und nach (Rückkehr an den Arbeitsplatz) einem Schadenfall.

Drei Vorteile des AXA Services «Betriebliches Gesundheitsmanagement»:

  • Die Absenzenquote wird bis zu 36% gesenkt
  • Gewinnung von wertvollen Kompetenzen durch Workshops und Fachreferate
  • Effektives Absenzenmanagement und professionelle Fallbetreuung durch das Care Management der AXA
  • Teaser Image
    Pestalozzihaus, Räterschen

    Das Pestalozzihaus in Räterschen ist eine professionelle Institution, die Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren betreut. Das Angebot besteht aus einem eigenen Internat, einer Tagesschule, verschiedenen Therapiemöglichkeiten sowie Time-out Programmen.

    Mehr Infos zum Pestalozzihaus
  • Teaser Image
    Jedes dritte KMU ist bei der AXA versichert

    Gemeinsam erfolgreich: Die AXA ist nicht nur eine Versicherung. Sie ist ein Partner, der Ihr KMU mit vielen nützlichen Services unterstützt.

    MEHR KMU-STORYS
  • Teaser Image
    Versicherungs-Check KMU

    Sie gründen eine Firma und wissen nicht, welche Versicherungen Sie benötigen? Oder Sie möchten überprüfen, ob Ihr Unternehmen korrekt versichert ist?

    ERMITTELN SIE IHREN BEDARF

Verwandte Artikel

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern und die Werbung von AXA und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutz