Mobilität

Mitten im Crash

Bild: AXA
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Xing teilen Per Email teilen

Ein 360-Grad-Video einer Auffahrkollision nimmt verschiedene Perspektiven ein und macht den Crash und seine Folgen unmittelbar erlebbar.

Eine Auffahrkollision und ihre Auswirkungen aus der Perspektive des Fahrers zu erleben ohne selbst im Auto zu sitzen; das ist dank eines von der AXA Winterthur produzierten 360-Grad-Videos jetzt möglich. Der grösste Motorfahrzeug-Versicherer der Schweiz präsentierte heute an den AXA Crashtests in Dübendorf erstmals das Video «one second away». Dank 360-Grad-Technologie erlebt der Zuschauer unmittelbar mit, wie ein Crashversuch der Unfallforschung der AXA Winterthur abläuft – und wie verheerend die Auswirkungen eines Auffahrunfalls sein können.

Benutzer mit einem Smartphone klicken am besten auf den Titel, wechseln damit auf die bereits installierte YouTube App und können so den 360-Grad-Effekt erfahren.

Verwandte Artikel

AXA & Sie

Kontakt Schaden melden Stellenangebote Medien Broker myAXA Garagen-Portal Kundenbewertungen Newsletter abonnieren

AXA weltweit

AXA weltweit

In Kontakt bleiben

DE FR IT EN Nutzungshinweise Datenschutz / Cookie Policy © {YEAR} AXA Versicherungen AG

Wir verwenden Cookies und Analyse-Tools, um das Nutzungserlebnis für Sie zu verbessern, die Werbung von AXA und ihren Werbepartnerfirmen zu personalisieren sowie Social-Media-Funktionen bereitzustellen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen bei Verwendung von Internet Explorer 11 leider nicht über unser Cookie-Präferenz-Center ändern. Möchten Sie Ihre Einstellungen anpassen, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser. Durch die Nutzung unserer Internetseite mit diesem Browser stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz / Cookie Policy