Einfach & schnell Ihre Fragen per Telefon klären

Unsere 1e-Vorsorge 1e Invest

Persönliche Anlagestrategie
Optimal für grössere Unternehmen
Hohes Mass an Individualität
Das Wichtigste in Kürze
  • Entscheidungsfreiheit: Die Anlagestrategien können von Ihren Mitarbeitenden eigenverantwortlich und nach deren persönlichen Präferenzen gewählt werden. 
  • Individuelle Anlagevermögen: Für Ihre Mitarbeitenden fallen keine unerwünschten Umverteilungen und Sanierungsbeiträge an.
  • Digitale Partnerschaft: Wir bieten Ihnen einen digitalen Rundum-Service, der Ihnen ein hohes Mass an Flexibilität ermöglicht.

Unser Angebot

Für Versicherte mit einem Lohn über CHF 132’300 bietet das BVG die Möglichkeit, das Vorsorgekapital individueller anzulegen. Gehaltsteile oberhalb dieser Grenze können in einer separaten Vorsorgelösung wie der 1e Invest versichert werden. Bei dieser Lösung wählen die Versicherten die Anlagestrategie passend zu ihrer persönlichen Vorsorgesituation. Die 1e-Lösung der AXA ermöglicht zudem eine Bilanzentlastung für Firmen, die nach internationalen Standards (IFRS, US GAAP) bilanzieren.

Die Eigenschaften unserer 1e-Vorsorge

  • Was sind die Vorteile für die Arbeitnehmenden?
    • Während in der normalen Pensionskasse (2. Säule) die Anlagestrategien vordefiniert sind, haben Sie bei der 1e-Vorsorge individuelle Anlagelösungen mit vollständiger Transparenz über Kosten und Anlageerträge
    • Geschützt vor Umverteilung und Sanierungsbeiträgen 
    • Flexibel und digital – einfacher Wechsel der Anlagestrategie ohne Kostenfolge 
    • Zins- und Dividendenerträge sind steuerfrei 
    • Vorsorgeguthaben wird im Todesfall ungekürzt ausbezahlt
  • Was sind die Vorteile für die Arbeitgebenden?
    • Attraktivitätssteigerung als Arbeitgeberin oder Arbeitgeber 
    • Flexible Vorsorgeplangestaltung und digitale Abwicklung 
    • Transparente Kostenprämie unabhängig vom Anlagevermögen 
    • Rückdeckung der versicherungstechnischen Risiken Invalidität und Tod bei der AXA Leben AG 
    • Entlastung der Bilanz bei internationaler Rechnungslegung (IFRS, US GAAP)
  • Was umfasst das digitale Gesamtangebot?

    Mit 1e Invest können Arbeitgebende administrative Aufgaben einfach digital erledigen. Zum Beispiel:

    • Versicherten- und Planverwaltung sowie Wertschriftenadministration
    • Vermögensverwaltung pro versicherte Person
    • Individuelle Depotführung sowie Überwachung der BVV-2-Richtlinien durch die AXA
  • Wie können die Versicherten vom Vorsorgeportal profitieren?

    Beim Abschluss von 1e Invest sind folgende Schritte zu beachten, damit die Versicherten von der Vorsorgelösung profitieren können und einen Einblick in ihr Anlagevermögen und ihre Anlagestruktur erhalten:

    • Eröffnung eines digitalen persönlichen Kontos
    • Erstellung eines eigenen Risikoprofils und Auswahl der Anlagestrategie im Vorsorgeportal
  • Wie setzt sich das Anlageportfolio zusammen?

    AXA 1e Invest bietet den Versicherten im Gegensatz zur normalen Pensionskasse (2. Säule) die Möglichkeit, zwischen fünf Anlagestrategien zu wählen:

    • «AXA 1e low risk»: ohne Aktien (entspricht der Strategie mit geringem Risiko gemäss Gesetz)
    • «AXA 1e 20»: Aktienanteil 20 %
    • «AXA 1e 35»: Aktienanteil 35 %
    • «AXA 1e 50»: Aktienanteil 50 %
    • «AXA 1e 75»: Aktienanteil 75 %

    Alle Strategien profitieren von der Expertise des AXA Asset Managements:

    • Unabhängigkeit durch Best-in-Class-Ansatz
    • Top Preis-/Leistungs-Verhältnis
    • Aktive taktische Anlageentscheide und Risikomanagement

Über die Stiftung

Die AXA Stiftung 1e in Winterthur wurde im Jahr 2022 gegründet. Sie bezweckt die Durchführung der beruflichen Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge der ihr angeschlossenen Unternehmen. Sie erbringt Leistungen ausserhalb der obligatorischen beruflichen Vorsorge. Dabei bietet sie ausschliesslich 1e-Vorsorgepläne für Einkommen über CHF 132’300 an.

Merkmale und Konzept

Durchführung der Anlagetätigkeit

  • Die Versicherten wählen die Anlagestrategie und tragen somit das Anlagerisiko selbst.
  • Das Vermögen wird durch das AXA Asset Management angelegt.

Absicherung der Vorsorgeleistungen

  • Die Leistungen im Falle von Invalidität und Tod eines Versicherten sind bei der AXA Leben AG rückversichert.
  • Bei Pensionierung wird das vorhandene Anlagevermögen als Altersleistung erbracht.

Administration und Durchführung

  • AXA Leben AG

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat der AXA Stiftung 1e Invest besteht aus folgenden Mitgliedern:

  • Rosa Maria Masino, Präsidentin
    Leiterin Finanzdienstleistungen Stiftungen Berufliche Vorsorge
  • Karin Berchtold
    Leiterin Operations GL Fachabteilung
  • Dominic Lutz
    Leiter Pricing Berufliche Vorsorge
  • Alex Härtsch
    Leiter Accounting

Geschäftsführung

Die Geschäftsführung verantwortet die operative Leitung der Stiftung, berät den Stiftungsrat in strategischen Fragen und trägt die Verantwortung für die Umsetzung der Beschlüsse des Stiftungsrates. 

Muriel Haunreiter
Markt & Innovation Berufliche Vorsorge

AXA & Sie

Kontakt Schaden melden Stellenangebote Medien Broker myAXA Login Garagen-Portal Kundenbewertungen Newsletter abonnieren myAXA FAQ

AXA weltweit

AXA weltweit

In Kontakt bleiben

DE FR IT EN Nutzungshinweise Datenschutz / Cookie Policy © {YEAR} AXA Versicherungen AG

Wir verwenden Cookies und Analyse-Tools, um das Nutzungserlebnis für Sie zu verbessern, die Werbung von AXA und ihren Werbepartnerfirmen zu personalisieren sowie Social-Media-Funktionen bereitzustellen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen bei Verwendung von Internet Explorer 11 leider nicht über unser Cookie-Präferenz-Center ändern. Möchten Sie Ihre Einstellungen anpassen, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser. Durch die Nutzung unserer Internetseite mit diesem Browser stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz / Cookie Policy