Sachversicherung

Wenn die Werkstatt brennt, das Warenlager geflutet wird oder Diebe sich Ihrer Bürotechnik annehmen, ist der finanzielle Schaden gross. Wenn der Vorfall für einen Betriebsunterbruch sorgt, wächst er mit jedem weiteren Tag. Gut zu wissen: Die Sachversicherung schützt nicht nur das Hab und Gut Ihres KMU, sondern kommt auch für Ertragsausfälle infolge eines Schadens auf.

Jetzt Prämie berechnen

Vorteile der AXA Sachversicherung

  • Räumungs- & Entsorgungskosten kostenlos mitversichert
  • Branchenspezifische Module
  • 10 % Kombirabatt mit Haftpflichtversicherung

Wer braucht die Sachversicherung der AXA?

Als geschäftliches Pendant zur Hausratversicherung gehört die Sachversicherung für jedes KMU zum Grundbedarf an Versicherungsschutz. Ob IT-Infrastruktur und Büroeinrichtung einer Beratungsfirma, Maschinen und Rohstoffe eines Handwerksbetriebs oder das Warenlager eines Online-Shops – kommen sie durch Feuer oder Wasser zu Schaden, werden gestohlen oder absichtlich beschädigt, fehlt in aller Regel nicht nur ein beträchtlicher Teil des Firmenkapitals, sondern oftmals auch die Grundlage der Geschäftstätigkeit.

Gesetzeslage

Bis auf die Pflicht zur Absicherung gegen Feuer- und Elementargefahren in einigen Kantonen ist der Abschluss einer Sachversicherung für Unternehmen überall in der Schweiz freiwillig. 

Was deckt die Sachversicherung der AXA?

Kein Unternehmen ist vor unvorhersehbaren Ereignissen gefeit. Blitzschlag, Hagelschäden oder böswillige Beschädigung sind nur ein paar von etlichen Möglichkeiten, die von einem Moment zum nächsten zu grossem materiellen Verlust führen können. Umso wichtiger ist die Vorsorge mit der passenden Versicherung. Die Sachversicherung schützt die Fahrhabe Ihrer Firma – also alle beweglichen Sachen und Wertgegenstände – ganz gezielt. Im Fall eines Schadens kommt sie aber auch für allfällige Aufräum- und Entsorgungskosten, für Ertragsausfälle oder weitere finanzielle Folgen auf. Und das mit dem Service «Vorzeitige Zahlung» umgehend und unbürokratisch – damit Sie schnell wieder zur Tagesordnung übergehen können.

Versicherte Sachen

  • Waren: Der Versicherungsschutz gilt für alle selbsthergestellten und eingekauften Waren einer Firma sowie für ihr Rohmaterial, Betriebsmaterial, Halb- und Fertigfabrikate oder Ersatzteile.
  • Inventar: Für das Betriebs-, Lager- und Büromobiliar, für Software und Werkzeuge, aber auch für Maschinen und Betriebsfahrzeuge besteht umfassender Schutz.
  • Geldwerte: Geldwerte des Versicherungsnehmenden sind gedeckt. Dazu zählen beispielsweise Bargeld, Wertpapiere und Sparhefte, Kredit- und Kundenkarten oder unterzeichnete Checkformulare.
  • Eigentum Dritter: Mitversichert sind ebenfalls geleaste oder gemietete und von Dritten anvertraute Sachen. 

Versicherte Risiken

  • Feuer: Gedeckt sind Schäden aus Feuergefahren. Dazu zählen beispielsweise Brände, Schäden infolge plötzlicher Rauchentwicklung, Blitzschlag und Explosion sowie durch Löscharbeiten verursachte Wasserschäden. Die Feuerversicherung deckt darüber hinaus auch Schäden, welche von abstürzenden oder notlandenden Luft- und Raumfahrzeugen verursacht werden.
  • Elementarschäden: Die Folgen eines Unwetters wie zum Beispiel Sturm oder Hagel sowie von Hochwasser oder Überschwemmung, Lawine, Erdrutsch, Felssturz, Schneedruck oder Steinschlag gehören zum Versicherungsumfang.
  • Erdbeben: Schäden, die durch tektonische Vorgänge in der Erdkruste ausgelöst werden, sind ebenso versicherbar.
  • Einbruchdiebstahl und Beraubung: Als Versicherin decken wir materielle Verluste infolge von Einbrüchen mit Diebstahl und Beraubungen, nicht jedoch infolge von spurlosem Abhandenkommen, so genanntem einfachen Diebstahl.
  • Wasser: Zu den versicherten Wasserschäden zählen die Folgen austretender oder in ein Haus eindringender Flüssigkeiten wie etwa Wasser, aber auch gefrorene Leitungen sowie Flüssigkeitsschäden infolge von Lecks in Heizungs- und Tankanlagen.
  • Glasbruch: Bruchschäden an Gebäude- und Mobiliarverglasungen sowie Sanitäreinrichtungen sind Gegenstand dieser Deckung.
  • Weitere Gefahren: Beschädigungen, die durch innere Unruhen oder Vandalismus verursacht werden, sind versichert. Wird der Hausrat einer Firma durch Flüssigkeiten, Schmelzmassen oder ein aufprallendes Auto in Mitleidenschaft gezogen, ist dies ebenfalls gedeckt. 

Versicherte Standorte

Alle Standorte (zum Beispiel Büro, Warenlager, Filialen) eines Unternehmens sind versichert, sofern sie in der Police erwähnt sind.

Prämie

Berechnungsgrundlage der Prämie ist die individuell vereinbarte Versicherungssumme. Diese entspricht den zu versichernden Sachwerten. Um Unterversicherung zu vermeiden, sollte der Wert von Waren und Inventar regelmässig durch die Versicherungsnehmerin bzw. den Versicherungsnehmer überprüft werden und allfällige Änderungen beim Inventar sollten in der Police angepasst werden.

Welche optionalen Leistungen gibt es?

Die Sachversicherung der AXA ist niemals eine Standardlösung, sondern bietet einen auf Ihr persönliches Geschäftsmodell und die dazugehörigen Sachwerte abgestimmten Leistungsumfang. Zusätzlich dazu können Sie die Versicherung entsprechend individueller Bedürfnisse mit weiteren Optionen kombinieren und branchenspezifisch ergänzen.

Transportversicherung

Auf Transporten können Warenwerte besonders leicht Schaden nehmen. Mit der entsprechenden Versicherung lässt sich das Risiko minimieren. Wir versichern Ihre Güter und Handelsware unterwegs – gegen Beschädigung, Verlust, Diebstahl, Unfall und andere Zwischenfälle.

Mehr Informationen zur Transportversicherung

Cyberversicherung

Die Digitalisierung optimiert Prozesse, macht sie schneller und günstiger. Aber wenn Kriminelle Ihre E-Mail-Adresse missbrauchen, Angriffe auf Ihre IT-Systeme verüben oder die Daten Ihrer Kunden stehlen, kann es schnell teuer werden. Erweitern Sie Ihren Versicherungsschutz um Cyberrisiken und die AXA übernimmt allfällige Umsatzverluste und Wiederherstellungskosten und schützt Sie gegen Haftpflichtansprüche Dritter (z. B. infolge eines Datenverlustes).

Mehr Informationen zur Cyberversicherung

Technikversicherung

Wenn Maschinen und technische Anlagen ausfallen, steht schnell auch noch viel mehr still. Die Technische Versicherung ersetzt Ihnen die Reparaturkosten oder zahlt Ersatz, wenn beispielweise Messgeräte oder Produktionsmaschinen durch einen Sturz oder infolge von inneren Ursachen ausfallen. Allfällige Mehrkosten werden ebenfalls gedeckt.

Mehr Informationen zur Technikversicherung

Kreditversicherung / Debitorenausfallversicherung

Debitorenverluste sind ein grosses Risiko – und deshalb versicherbar. Wir übernehmen die laufende Bonitätsüberwachung Ihres Kundenstammes in und ausserhalb der Schweiz, das Inkasso beim Verstreichen der Zahlungsfrist sowie die Entschädigung bei ausbleibender Zahlung.

Mehr Informationen zur Kreditversicherung / Debitorenausfallversicherung

Versicherung betrieblicher Infektionsrisiken

Eine behördlich angeordnete Betriebsschliessung aufgrund von bestimmten Krankheitserregern in Ihrem Betrieb kann Sie finanziell immens schädigen. Als Versicherin betrieblicher Infektionsrisiken bezahlen wir die Folgen der angeordneten Massnahmen wie Ertragsausfall, allgemeines Tätigkeitsverbot und Warenschäden.

Mehr Informationen zur Versicherung betrieblicher Infektionsrisiken

Hilfe und häufig gestellte Fragen

  • Was ist der Unterschied zwischen Sachversicherung und Gebäudeversicherung?

    Die Sachversicherung schützt alle beweglichen Gegenstände Ihres Unternehmens. Fest verbaute Sachen zählen zur Einrichtung eines Baus und werden über eine Gebäudeversicherung versichert. 

  • Ich bin Einzelunternehmer und arbeite von zuhause aus. Reicht die private Hausratversicherung, um Büro und Warenlager meines Webshops umfassend zu schützen?

    Die Hausratversicherung schützt den Hausrat, das heisst alle dem privaten Gebrauch dienenden beweglichen Sachen, die der versicherten Privatperson gehören. Berufsutensilien sind eingeschränkt mitversichert, jedoch ohne Handelswaren, Halb- und Fertigfabrikate sowie festinstallierte Einrichtungen und Installationen zur Berufsausübung. Dies bedeutet, sämtliche Berufsutensilien, welche zur Ausübung der beruflichen Tätigkeit benötigt werden, sind bis zu einer Summe von CHF 20 000.– versichert, nicht jedoch zur Veräusserung angebotene Waren («Warenlager»). 

    Es empfiehlt sich deshalb, eine separate Sachversicherung, lautend auf den Firmennamen bzw. die Einzelunternehmerin oder den Einzelunternehmer, abzuschliessen.

  • Ein Brand hat alle Fahrzeuge unseres Logistikunternehmens beschädigt – wir können unsere Aufträge nicht mehr erfüllen. Wie schnell zahlt die Sachversicherung?

    Im Falle eines Schadens ist sofortiges Handeln sinnvoll – insbesondere, wenn es einen Betriebsausfall zu verhindern gilt. Mit unserem standardmässig zum Angebot zählenden Service «Vorzeitige Zahlung im Schadenfall» erhalten Sie bereits einen Teil der Versicherungssumme ausgezahlt, bevor der Fall abschliessend bearbeitet ist. 

  • Was bedeutet Unterversicherung, was Überversicherung?

    In beiden Fällen entspricht der eigentliche Wert des Inventars nicht der vereinbarten Versicherungssumme. Im Fall einer Unterversicherung ist Ihr Inventar nicht ausreichend geschützt, d. h. die ausbezahlte Summe reicht gegebenenfalls nicht aus, um einen entstandenen Schaden vollständig zu decken.

    Bei einer Überversicherung kann dies nicht passieren. Hier ist die Versicherungssumme höher als der eigentliche Wert des Inventars. Dies kann als Vorsorgeschutz genutzt werden, wenn beispielsweise die Wertkonzentration Ihres Unternehmens steigt. Allerdings fällt die Versicherungsprämie im Vergleich zu einer passend gewählten Versicherungssumme höher aus.  

    Es ist deshalb empfehlenswert, während einer Beratung alle Sachen zu erfassen und die Versicherungssumme in den folgenden Jahren regelmässig zu aktualisieren.

AXA & Sie

Kontakt Schaden melden Stellenangebote Medien Broker myAXA Garagen-Portal Kundenbewertungen Newsletter abonnieren myAXA Kontakt & FAQ

AXA weltweit

AXA weltweit

In Kontakt bleiben

DE FR IT EN Nutzungshinweise Datenschutz / Cookie Policy © {YEAR} AXA Versicherungen AG

Wir verwenden Cookies und Analyse-Tools, um das Nutzungserlebnis für Sie zu verbessern, die Werbung von AXA und ihren Werbepartnerfirmen zu personalisieren sowie Social-Media-Funktionen bereitzustellen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen bei Verwendung von Internet Explorer 11 leider nicht über unser Cookie-Präferenz-Center ändern. Möchten Sie Ihre Einstellungen anpassen, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser. Durch die Nutzung unserer Internetseite mit diesem Browser stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz / Cookie Policy