myAXA Login

Client Invest

Client Invest ist die Vorsorgelösung mit eigener Wahl der Anlagestrategie. Sie ist das perfekte Angebot für mittelgrosse und grosse Unternehmen, die Wert auf Selbstbestimmung bei der Anlage ihrer Vorsorgegelder legen.

  • Individuelle Gestaltung des Vorsorgeplans
  • Eigenverantwortliche Wahl der Anlagestrategie
  • Performanceorientiertes Kapitalmanagement

Unser Angebot

Mit dieser teilautonomen Lösung behalten Unternehmen ihre berufliche Vorsorge selbst in der Hand: Sie geniessen ideale Bedingungen für ein eigenverantwortliches Vorsorge- und Anlagekonzept, werden dabei aber professionell beraten.

Was sind die Vorteile von Client Invest?

  • Eigenständige Festlegung der Anlagestrategie für das Vorsorgevermögen durch die Personalvorsorgekommission
  • Performanceorientierte Vermögensbewirtschaftung durch die Credit Suisse oder einen anderen Vermögensverwalter nach Wahl
  • Chancen auf Mehrertrag und höhere Verzinsung
  • Rückdeckung der versicherungstechnischen Risiken Invalidität und Tod
  • Kostengünstige Alternative zur firmeneigenen Stiftung     

Teilautonomes Vorsorgemodell

Die Risikoleistungen für Todesfall und Invalidität werden durch die AXA sichergestellt. Das Vorsorgewerk trägt jedoch das Anlagerisiko für die Altersguthaben der Versicherten und entscheidet auch über die Verwendung der Mehrerträge.

Individuelle Anlagestrategie

Die Strategieanalyse bildet die Grundlage der Vermögensbewirtschaftung einer Vorsorgelösung. Unter Berücksichtigung der Risikofähigkeit, Risikobereitschaft und Sollrendite definiert die Personalvorsorgekommission (PVK) des Unternehmens die Anlagestrategie. Bei diesen wichtigen Prozessen und Entscheidungen werden die Unternehmen von der Credit Suisse oder einem Vermögensverwalter ihrer Wahl unterstützt.

Weiterführende Informationen

Credit Suisse Institutionelle Anleger Strategieberatung

Credit Suisse Anlagestiftungen

KGAST – Konferenz der Geschäftsführer von Anlagestiftungen

Über die Stiftung

Die Columna Sammelstiftung Client Invest in Winterthur wurde am 20. März 1974 gegründet. Sie bezweckt die Durchführung der beruflichen Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge der ihr angeschlossenen Unternehmen. Sie erbringt Leistungen nach der obligatorischen beruflichen Vorsorge und bietet auch Vorsorgepläne an, welche die Minimalvorschriften des Gesetzes übersteigen.

Merkmale und Konzept

Durchführung der Anlagetätigkeit

  • Die Personalvorsorgekommission (PVK) bestimmt die Anlagestrategie; das Anlagerisiko trägt das angeschlossene Vorsorgewerk selbst.
  • Das Vermögen wird durch die Credit Suisse oder durch einen anderen zugelassenen Vermögensverwalter angelegt.

Absicherung der Vorsorgeleistungen

  • Leistungen infolge Invalidität und beim Tod einer versicherten Person vor dem Pensionsalter sind bei der AXA Leben AG rückversichert.
  • Altersleistungen und damit verbundene Hinterlassenenrenten bei Tod nach dem Pensionsalter werden durch die Stiftung erbracht.

Administration und Durchführung

  • AXA Leben AG

Dokumente

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat der Columna Sammelstiftung Client Invest besteht aus folgenden Mitgliedern:

  • Johannes Kern (Präsident)

    Arbeitnehmervertreter

    PSI AG, Wil
    Projektleiter Informatik

  • Friedrich Vorholzer

    Arbeitnehmervertreter

    Buss ChemTech AG, Pratteln
    Einkäufer

  • Vakant

    Arbeitnehmervertreter

  • Alain Staub

    Arbeitgebervertreter

    Ewopharma AG, Schaffhausen
    Präsident des Verwaltungsrats und CEO

  • Marco Born

    Arbeitgebervertreter

    Solvias AG, Kaiseraugst
    Head Human Resources

  • Stephan Schindler

    Arbeitgebervertreter

    Bachem AG, Bubendorf
    Mitglied der Konzernleitung

Weitere Basislösungen

Die Sammelstiftungen der AXA zeichnen sich durch grosse Flexibilität in der Gestaltung aus. Informieren Sie sich über weitere Sammelstiftungen der AXA. 

 

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern und die Werbung von AXA und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutz