Unwetterschaden?

Vorsorge und Risikoschutz aus einer Hand Private Vorsorge

Kennen Sie Ihr Einkommen im Alter oder den Nutzen der 3. Säule? Wie sind Sie und Ihre Familie abgesichert, wenn Sie nicht mehr arbeiten können – oder im Todesfall?

Vorsorgeberatung anfragen

Warum ist die private Vorsorge so wichtig? Wieso sollten Sie sich bereits in jungen Jahren um Ihre Altersvorsorge kümmern und sind Sie für Ihre persönlichen Zukunftspläne ausreichend und passend abgesichert? Wir haben die Antworten auf Ihre Fragen, stellen wichtige Informationen übersichtlich dar und bieten individuell auf Sie und Ihre Lebenssituation angepasste Vorsorgelösungen an.

Oder direkt Termin vereinbaren: 052 269 21 67

Warum privat vorsorgen?

Die obligatorischen AHV/IV- und BVG-Leistungen aus der 1. und 2. Säule reichen in der Regel für den Erhalt des gewohnten Lebensstils nach der Pensionierung nicht aus. Eine private Altersvorsorge (3. Säule) führt in erster Linie zu finanzieller Freiheit im Rentenalter. Nutzen Sie zusätzlich die Vorsorgelösung der Säule 3a/3b, können Sie Einkommenslücken im Alter vermeiden und von diversen weiteren finanziellen Vorteilen profitieren.

Wann soll ich mit der Vorsorge beginnen?

Wie bei vielen Themen gilt auch hier: Je früher, desto besser. Bereits kleine monatliche Beiträge summieren sich über die Jahre. Die meisten beginnen mit der privaten Vorsorge, sobald ein stabiles monatliches Einkommen besteht.

Wieso reichen die Beiträge aus der 1. und 2. Säule nicht?

Zwar ermöglichen die AHV- und Pensionskassenrente die Existenzsicherung im Rentenalter. Allerdings entsprechen die Beträge der 1. und 2. Säule nur rund 60% des eigentlichen Einkommens, obwohl in den meisten Fällen etwa 80% des früheren Monatsgehalts notwendig wären, um den gewohnten Lebensstandard beizubehalten. Somit kann der gewohnte, bisherige Lebensstil mit den Leistungen aus der 1. Und 2. Säule nur unwahrscheinlich beibehalten werden. 

Was ist die 3. Säule?

Die 3. Säule ist ein Pfeiler des 3-Säulen-Systems der Schweiz. Dieses besteht aus der 1. Säule (staatliche Vorsorge), der 2. Säule (berufliche Vorsorge) und der 3. Säule (private Vorsorge). Das Hauptziel der 3. Säule ist es, allfällige Vorsorgelücken zu schliessen. Das Schweizer Vorsorgesystem unterteilt die 3. Säule in die Säule 3a (gebundene Vorsorge) und die Säule 3b (freie Vorsorge). 

Was ist eine Vorsorgelücke?

Eine Vorsorgelücke liegt dann vor, wenn das Einkommen und die finanziellen Möglichkeiten im Alter die Fortführung des gewohnten Lebensstandards nicht mehr erlauben. Die Faustregel besagt, dass pro Monat ungefähr 80% des letzten Bruttolohns zur Verfügung stehen sollten. Werden diese 80% nicht erreicht, spricht man von einer Vorsorgelücke.

Wie erkenne ich eine Vorsorgelücke?

Beim kantonalen Sozialversicherungsamt kann eine Übersicht über die bereits erfolgten AHV-Einzahlungen und mögliche Einzahlungslücken bestellt werden. Daneben sollten auch die Leistungen aus der beruflichen Vorsorge mit Blick auf eine allfällige Vorsorgelücke mitberücksichtigt werden. Um einen umfangreichen Einblick in die persönliche Vorsorgesituation zu erhalten, ist eine Analyse durch eine Vorsorgeexpertin oder einen Vorsorgeexperten zu empfehlen. Dabei erfahren Sie, wie Ihre Vorsorgesituation aussieht und wie Sie sich in Ihrer persönlichen finanziellen Lage und Lebenssituation optimal auf das Alter vorbereiten.

Was kann ich gegen eine Vorsorgelücke unternehmen?

Zur Vermeidung einer Vorsorgelücke gibt es, je nach Entstehungsgrund, unterschiedliche Lösungsansätze: Zur Verhinderung von invaliditäts- oder todbedingten Einkommensausfällen empfiehlt sich der Abschluss einer Todesfall- bzw. einer Erwerbsunfähigkeitsversicherung. Wer die Fortführung des gewohnten Lebensstils im Rentenalter sichern möchte, sorgt zusätzlich zur 1. Säule (AHV) und 2. Säule (berufliche Vorsorge) auch in der 3. Säule (private Vorsorge) vor.

Unser Angebot in der privaten Vorsorge

Häufig gestellte Fragen

  • Wie viel kann ich in die 3. Säule einzahlen?

    Der Maximalbetrag für den Steuerabzug der Säule 3a wird jährlich angepasst. Für die Jahre 2021/22 beträgt er:

    Für Arbeitnehmende: maximal CHF 6883.–

    Für Selbstständigerwerbende ohne Pensionskasse: maximal CHF 34'416.–

  • Wie kann ich durch die private Vorsorge Steuern sparen?

    Der Bund unterstützt die 3. Säule mit attraktiven Steuervorteilen. So können Sie massiv an Steuern sparen und zugleich vorsorgen.

    Besonders die Säule 3a gilt als sinnvolle Massnahme zur Steueroptimierung und damit zum Sparen.

    Steuervorteile der Säule 3a:

    • Die Jahresprämie wird vom steuerbaren Einkommen abgezogen (bis zum gesetzlich definierten Maximalbeitrag).
    • Erträge (Zinsen und Überschüsse) sind während der Laufzeit steuerfrei.
    • Die Kapitalauszahlung wird zu einem reduzierten Spezialsatz besteuert.

    Steuervorteile der Säule 3b:

    • Befreit von der Einkommenssteuer sind periodisch finanzierte, kapitalbildende Lebensversicherungen. Sofern folgende Bedingungen erfüllt sind, gilt dies auch, wenn die Lebensversicherung mit einer Einmalprämie finanziert wurde:
      • Die Police wurde vor dem 66. Geburtstag der versicherten Person abgeschlossen.
      • Der versicherte Person hat zum Zeitpunkt der Auszahlung das 60. Altersjahr vollendet.
      • Die Auszahlung der Versicherungsleistung erfolgt frühestens nach fünf Jahren.
      • Versicherungsnehmerin bzw. Versicherungsnehmer und versicherte Person sind identisch.
    • Erträge (Zinsen und Überschüsse) sind während der Laufzeit steuerfrei.
  • Was ist der Unterschied zwischen der Säule 3a und der Säule 3b?

    Zum Geld sparen und zur Planung der Vorsorge ist die 3. Säule ideal. Man unterscheidet zwischen der gebundenen Vorsorge (Säule 3a) und der freien Vorsorge (Säule 3b): Generell wird für eine nachhaltige Vorsorge eine Kombination aus den Säulen 3a und 3b empfohlen.

    • Die Säule 3a ist auf genügend Einkommen im Alter ausgerichtet und unterliegt gesetzlichen Vorschriften für die jährlichen Einzahlungen und den Auszahlungszeitpunkt. Sie darf nur mit Prämien finanziert werden. Die jährlichen Einzahlungen sind per Gesetz limitiert. Diese Beiträge können Sie bis zum Maximalbeitrag von Ihren Steuern abziehen, allerdings nur unter bestimmten Bedingungen bereits vor der Rente beziehen. Gründe für eine vorzeitige Auszahlung sind beispielsweise der Erwerb von Wohneigentum, der definitive Wegzug ins Ausland oder der Bezug einer vollen IV-Rente.
    • Die Säule 3b lässt im Hinblick auf Laufzeit, begünstigte Personen und Höhe der Einzahlungen alles offen. Sie kann sowohl mit Prämien als auch mit einer Einmaleinlage finanziert werden. Dieses Kapital kann jederzeit bezogen werden, unterliegt jedoch keinen Steuervorteilen.
  • Wieso soll ich mich für die private Vorsorge bei einer Versicherung entscheiden?

    Entscheiden Sie sich für eine 3. Säule bei einer Versicherung, sichern Sie sich und Ihre Liebsten gleichzeitig in Sachen Invalidität und Tod ab. Zudem verpflichtet man sich mit der privaten Vorsorge bei einer Versicherung zu regelmässigen Einzahlungen bis zum Rentenalter, was sich positiv auf das angesparte Kapital und den Zinseszinseffekt auswirkt. Im Blog Vorsorge aufbauen – Banken und Versicherungen im Vergleich erklären wir die Unterschiede im Detail.

Immer für Sie da

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine unverbindliche Vorsorgeberatung? Unsere Expertinnen und Experten sind für Sie da.

Termin vereinbaren

AXA & Sie

Kontakt Schaden melden Stellenangebote Medien Broker myAXA Login Garagen-Portal Kundenbewertungen Newsletter abonnieren myAXA FAQ

AXA weltweit

AXA weltweit

In Kontakt bleiben

DE FR IT EN Nutzungshinweise Datenschutz / Cookie Policy © {YEAR} AXA Versicherungen AG

Wir verwenden Cookies und Analyse-Tools, um das Nutzungserlebnis für Sie zu verbessern, die Werbung von AXA und ihren Werbepartnerfirmen zu personalisieren sowie Social-Media-Funktionen bereitzustellen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen bei Verwendung von Internet Explorer 11 leider nicht über unser Cookie-Präferenz-Center ändern. Möchten Sie Ihre Einstellungen anpassen, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser. Durch die Nutzung unserer Internetseite mit diesem Browser stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz / Cookie Policy