Private Vorsorge

Vorsorge und Risikoschutz aus einer Hand

Hand aufs Herz: Kennen Sie Ihr Einkommen im Alter, und sind Sie abgesichert im Todesfall oder wenn Sie nicht mehr arbeiten können?

Vorsorgecheck starten

3. Säule – Private Vorsorge

Sind Sie und Ihre Liebsten genügend abgesichert für die Zeit nach der Pensionierung oder den Fall der Fälle? Egal, ob es um Ihre Altersvorsorge, die Absicherung bei Tod oder Invalidität, die Absicherung Ihrer Partnerin oder Ihres Partners oder ganz allgemein um die Planung Ihrer finanziellen Zukunft geht. Die AXA hat die passenden Angebote für Sie bereit – individuell auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ausgerichtet.

Warum vorsorgen mit der 3. Säule?

Es wird immer unwahrscheinlicher, dass die AHV/IV- und BVG-Leistungen für die Fortsetzung des gewohnten Lebensstils nach der Pensionierung ausreichen. Wer zusätzlich zur obligatorischen 1. und zur 2. Säule die vielfältigen Vorsorgemöglichkeiten der freiwilligen Säule 3a/3b nutzt, kann Einkommenslücken im Alter vermeiden und zusätzlich sich und seinen Partnerin oder seinen Partner gegen die Risiken einer Invalidität oder aufgrund eines Todesfalls absichern.

Warum genügen die Beiträge aus der 1. Säule und 2. Säule nicht?

Wer AHV- und Pensionskassenbeiträge bezahlt, wiegt sich oft in falscher Sicherheit. Meist reichen die Leistungen aus der 1. und 2. Säule nicht aus, um den gewohnten Lebensstil fortzuführen.

Was ist eine Vorsorgelücke?

Eine Vorsorgelücke liegt dann vor, wenn das Einkommen und die finanziellen Möglichkeiten im Alter die Fortführung des gewohnten Lebensstandards nicht mehr erlauben. Die Faustregel besagt, dass pro Monat ungefähr 80% des letzten Bruttolohns zur Verfügung stehen sollte. Liegt der Betrag, der nach der Pensionierung ausbezahlt wird, unter diesem Richtwert, spricht man von einer Vorsorgelücke. Vorsorgelücken können aber nicht nur in Hinblick auf die Pensionierung entstehen. Einkommensausfälle drohen auch im Fall einer Erwerbsunfähigkeit, bei Invalidität oder bei einem Todesfall.

Wie kann ich Vorsorgelücken vermeiden?

Je nach Grund, warum eine Vorsorgelücke entsteht, gibt es unterschiedliche Lösungsansätze, wie sich eine solche vermeiden lässt. Möchte man Einkommensausfälle, die aufgrund von Invalidität oder Tod auftreten können, verhindern, empfiehlt sich der Abschluss einer Todesfallversicherung bzw. einer Erwerbsunfähigkeitsrente. Wer sicher sein will auch im Alter seinen gewohnten Lebensstil fortführen zu können, ist mit dem Vorsorgeplan SmartFlex der AXA bestens beraten.

Was spricht für eine Vorsorgeberatung?

Der beste Weg, einen umfangreichen Einblick in die persönliche Vorsorgesituation zu erhalten, ist ein Beratungstermin bei einer Vorsorgeexpertin oder einem Vorsorgeexperten ganz in Ihrer Nähe. Dabei erfahren Sie, wie Sie schon mit einfachen Massnahmen Einkommenslücken vor und nach der Pensionierung vermeiden können und wie Sie sich in finanzieller Hinsicht optimal auf das Alter vorbereiten. Jetzt Termin vereinbaren.

Unser Angebot in der 3. Säule

  • Teaser Image
    Sparen & Vorsorgen

    Nachhaltig Kapital für Ihre Altersvorsorge aufbauen.

    Zu Sparen & Vorsorgen
  • Teaser Image
    Pensionierung planen

    Frühzeitig vorsorgen und die finanzielle Absicherung im Alter planen.

    Zu Pensionierung planen
  • Teaser Image
    Risiko absichern

    Sichern Sie sich und Ihre Lieben ab – für den Fall der Fälle.

    Zu Risiko absichern

Häufig gestellte Fragen

  • Wie funktioniert das Schweizer Vorsorgesystem?

    Das schweizerische Vorsorgesystem besteht aus drei Säulen. Die 1. Säule (AHV/IV/EO sowie die Ergänzungsleistungen) bildet die staatliche Existenzsicherung im Alter, bei Invalidität oder im Todesfall. Mit der 2. Säule (BVG), der beruflichen Vorsorge, sollen Leistungen aus der AHV/IV ergänzt werden. Einzahlungen in die freiwillige 3. Säule (3a/3b) haben das Ziel, den gewohnten Lebensstil fortzusetzen.

  • Was ist eine Vorsorgelücke und wie kann ich sie verhindern?

    Wer im Alter seinen gewohnten Lebensstandard aufrechterhalten möchte, sollte pro Monat ungefähr ca. 80% des letzten Bruttolohns zur Verfügung haben. Liegt nach der Pensionierung der monatliche ausbezahlte Betrag, unter diesem Wert, spricht man von einer Vorsorgelücke. Vermeiden lassen sich Vorsorgelücken, indem man sich mit passenden Vorsorgelösungen auf die Zeit nach der Pensionierung finanziell vorbereitet. Dabei unterstützt Sie die AXA sehr gerne – vereinbaren Sie einen Termin mit einer unserer Vorsorgeexpertinnen oder einem unserer Vorsorgeexperten.

  • Wie lassen sich mit einer Vorsorgelösung der 3. Säule Steuern sparen?

    Einzahlungen in bzw. Beiträge an die gebundene Vorsorge 3a können vollumfänglich vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden, was eine tiefere Steuerlast zur Folge hat. Aber auch bei der freien Vorsorge 3b gibt es verschiedene clevere Möglichkeiten, um auf einfache Weise Steuern zu sparen.

  • Wie kann ich mein Risiko absichern?

    Wer das Risiko von Einkommensausfällen wirksam absichern will, dem stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. So lassen sich Lohneinbussen, die durch Unfall, Erwerbsunfähigkeit oder Tod auftreten, mit passenden Produkten zuverlässig absichern. Erfahren Sie hier mehr zu unseren Angeboten.

  • Was müssen Familien beim Thema Vorsorge beachten?

    Familien müssen beim Thema Vorsorge auf verschiedene Punkte achten. Zum Beispiel fällt es gerade jungen Familien nicht immer leicht, konsequent Kapital für die Zeit nach der Pensionierung anzusparen. Hier hilft der Vorsorgeplan SmartFlex, der sich Ihrer aktuellen Familiensituation anpasst und dabei auch flexible Einzahlungen ermöglicht. Aber auch Erwerbsausfälle aufgrund einer Krankheit, wegen Invalidität oder als Folge eines Todesfalls sind Risiken, gegen die sich Familien absichern sollten. Gibt es Veränderungen in einer Familie, z.B. aufgrund einer Heirat, einer Scheidung, eines Hauskaufs oder weil die Familie Nachwuchs erwartet, ist es in jedem Fall ratsam, die Vorsorgesituation neu zu bewerten. 

Immer für Sie da

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine unverbindliche Vorsorgeberatung? Unsere Expertinnen und Experten sind für Sie da.

AXA & Sie

Kontakt Schaden melden Stellenangebote Medien Broker myAXA Garagen-Portal Kundenbewertungen Newsletter abonnieren

AXA weltweit

AXA weltweit

In Kontakt bleiben

DE FR IT EN Nutzungshinweise Datenschutz © {YEAR} AXA Versicherungen AG

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern und die Werbung von AXA und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutz