AXA Logo
Online die Motorradversicherung der AXA berechnen.

Motorradversicherung

Für unbeschwerte Fahrten auf zwei Rädern: Mit einer Motorradversicherung der AXA haben Sie mehr Rückenwind. Berechnen Sie Ihre Prämie online – Ihren Berater behalten Sie auch dann, wenn Sie die Versicherung online abschliessen. 

  • Schweizweite Pannenhilfe – innerhalb einer Stunde wieder mobil
  • Zubehör prämienfrei mitversichert

Kaufberatung
0800 800 501

Versicherungsübersicht

Die Haftpflichtversicherung ist obligatorisch. Sie übernimmt Schäden, die Sie als Lenker anderen Verkehrsteilnehmern, Tieren oder Sachen zufügen, und wehrt unberechtigte Schadenersatzforderungen an Sie ab. Die Kaskoversicherung ist freiwillig und übernimmt Schäden an Ihrem Motorrad.

Haftpflichtversicherung

  • Garantiesumme CHF 100 Mio.

Teilkaskoversicherung

  • Pannenhilfe in der ganzen Schweiz
  • Diebstahl
  • Böswillige Beschädigung (z. B. Abbrechen von Rückspiegeln)
  • Elementarschäden (z. B. Hagel), Feuer, Tierschäden
  • Mitgeführte Sachen (z. B. Lederjacke)
  • Zusatzausrüstung: 10% des Fahrzeug-Katalogpreises wird gratis mitversichert
  • Zeitwertzusatz bei Totalschaden: Im 1. Jahr Erstattung von 100% des Neupreises, danach höhere Entschädigung als der Zeitwert (aktueller Wert) des Fahrzeugs

Vollkaskoversicherung (Kollision)

  • Schäden an Ihrem Motorrad, die Sie unabsichtlich verursachen

Unfallversicherung

  • Gilt für alle in der Schweiz eingelösten Motorräder, die Sie fahren, nicht nur für Ihr eigenes
  • Heilungskosten, z. B. Privatabteilung im Spital
  • Todesfallkapital, ergänzend zu anderen Versicherungsleistungen
  • Invaliditätskapital, ergänzend zu anderen Versicherungsleistungen

Rabatte und Sistierungsverzicht

  • Wenn Sie schadenfrei fahren, reduziert sich Ihre Prämie, bis sie nur noch 30% beträgt.
  • Mit dem Sistierungsverzicht behalten Sie auch im Winter Ihre Kontrollschilder und profitieren von einer Prämienreduktion.

Kundenbewertungen

4.7/5Fahrzeugversicherungen

Ermittelt aus 7373 Kundenmeinungen

Review silver seal

Zu den Kundenbewertungen

Schadenbeispiele

Diebstahl an der Raststätte

Diebstahl an der Raststätte

Igor gönnt sich nach einer Motorradtour eine Auszeit an der Raststätte. Als er zum Parkplatz zurückkehrt, fällt er aus allen Wolken: Das abgeschlossene Aufbewahrungsfach wurde aufgebrochen – vom Motorradhelm und der teuren Lederjacke fehlt jede Spur.

  1. Kostenaufstellung
  2. Kaskoschaden
  3. Schaden am Aufbewahrungsfach CHF 250.–
  4. Diebstahl Motorradhelm CHF 359.–
  5. Diebstahl Lederjacke CHF 899.–
  6. Schaden Total CHF 1 508.–
  7. Selbstbehalt für Igor CHF 300.–
  8. Entschädigung durch die AXA CHF 1 208.–
Aquaplaning

Aquaplaning

An einem Herbstmorgen macht sich Adrian auf den Weg zur Arbeit. Da es in der Nacht geregnet hat, ist die Fahrbahn noch nass. In einer Kurve verliert er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzt.

  1. Kostenaufstellung
  2. Kaskoschaden
  3. Abschleppen CHF 350.–
  4. Schaden am Motorrad CHF 7 559.–
  5. Schaden Total CHF 7909.–
  6. Selbstbehalt für Adrian CHF 500.–
  7. Entschädigung durch die AXA CHF 7 409.–
Kollision mit einem Auto

Kollision mit einem Auto

Die Motorradlenkerin Martina missachtet an einer Kreuzung das Vortrittsrecht, während sich ein Auto der gleichen Kreuzung nähert. Martina kann eine Kollision nicht mehr verhindern und knallt seitlich in das Auto.

  1. Kostenaufstellung
  2. Kaskoschaden (für Martinas Motorrad)
  3. Abschleppen CHF 350.–
  4. Totalschaden am Motorrad CHF 15 841.–
  5. Haftpflichtschaden (für das Auto)
  6. Abschleppen CHF 350.–
  7. Schaden am Auto CHF 7 899.–
  8. Schaden Total CHF 24 440.–
  9. Selbstbehalt für Martina CHF 1 000.–
  10. Entschädigung durch die AXA CHF 23 440.–

Hilfe und häufig gestellte Fragen

  • Versicherungsnachweis/Fahrzeugwechsel: Was muss ich tun?

    Rufen Sie uns an, wir übermitteln den Versicherungsnachweis direkt elektronisch an das Strassenverkehrsamt.

  • Wann steigt meine Prämie nach einem Schadenfall?

    Wenn Sie einen Haftpflicht- oder Vollkasko-Schadenfall, z. B. eine Kollision, bis zum 30. September anmelden, erhöht sich Ihre Prämie per 1. Januar des Folgejahres. Für Schadenfälle, die Sie zwischen dem 30. September und dem 31. Dezember anmelden, bezahlen Sie erst per 1. Januar des übernächsten Kalenderjahres eine höhere Prämie.