Gesundheit

«Mehr sparen, gleicher Aufwand, umfassender Schutz»

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Xing teilen Per Email teilen

Robin Birrer erging es, wie vielen jungen Menschen in der Schweiz: Trotz jährlichem Sparpotenzial scheute er den Aufwand, seine Krankenkasse zu wechseln. Wieso auch? Versichert war er und bisher funktionierte alles wie es sollte. Umso mehr überzeugte ihn der AXA Wechselservice.

Es war Sommer und Robin Birrer hatte gerade die Zusage für eine neue Wohnung bekommen. Der perfekte Moment, um all seine Versicherungen unter die Lupe zu nehmen. Ein wichtiges Thema beim Beratungstermin: Wie lässt sich mit der Gesundheitsvorsorge sparen?

Sparen bei der Grundversicherung

Krankenversicherung wechseln – ein Thema, das Robin seit rund fünf Jahren vor sich herschob. Klar: Alle Krankenkassen bieten bei der Grundversicherung die gleichen Leistungen an und wer zu einer günstigeren Krankenversicherung wechselt, spart Geld. Nur hatte Robin wenig Zeit und noch weniger Lust, sich mit dem Thema zu befassen.

Als ihm sein Berater vom AXA Wechselservice erzählte, wurde er hellhörig. Jährlich zur günstigsten Grundversicherung wechseln und das ohne Aufwand? Das klang interessant. «Geld sparen, bei etwas, das ich sowieso brauche, fand ich eine super Idee!», sagt Robin bei unserem Gespräch. Als die E-Mail mit den aktuellen Prämien kam, überlegte er nicht lange.

Die Telefonanrufe der Krankenversicherungen und Broker waren mir suspekt, daher bin ich bei meiner Krankenkasse geblieben.

Robin Birrer, Kunde der AXA Gesundheitsvorsorge

Auf der Wechselplattform waren alle Krankenkassen mit den relevanten Informationen sowie den Prämien für 2021 aufgelistet. Mit drei Klicks war der Krankenkassenwechsel angestossen und Robin konnte sich zurücklehnen.

Zusatzversicherung für junge Erwachsene

Während die Leistungen der Grundversicherung bei allen Krankenkassen gleich sind, unterscheiden sich diese bei der Zusatzversicherung. Umso wichtiger ist es hier, die eigenen Bedürfnisse zu kennen.

Machen Sie regelmässig Sport? Reisen Sie gerne ins Ausland? Nutzen Sie komplementärmedizinische Behandlungen? Oder wünschen Sie sich bei einem Spitalaufenthalt mehr Privatsphäre? Im Gespräch stellte Robins Berater diese und weitere Fragen. Das Ergebnis: ein Versicherungspaket, das optimal zu Robin und seinem Lebensstil passt.

Ich hatte zuvor schon eine Zusatzversicherung abgeschlossen. Das Gesamtpaket der AXA passte für mich aber besser, insbesondere wegen der Deckung im Ausland.

Robin Birrer, Kunde der AXA Gesundheitsvorsorge

Warum sollte Robin – jung, gesund und fit – eine Zusatzversicherung abschliessen? Aus gutem Grund: Die Zusatzversicherungen sind im Gegensatz zur Grundversicherung nicht verpflichtet, jemanden in eine Zusatzversicherung aufzunehmen – und müssen die Ablehnung auch nicht begründen. Wer jedoch einmal aufgenommen wurde, dem kann nicht mehr gekündigt werden, wenn er krank wird. Daher lohnt es sich, eine Zusatzversicherung möglichst früh abzuschliessen.

Praktischer Zusatznutzen

Robin wagte es und schloss seine Grund- und Zusatzversicherung bei verschiedenen Krankenkassen ab. So spart er im Jahr einige hundert Franken, ohne auf Qualität zu verzichten. Aber: Wo reicht er die Rechnungen ein?

  • Teaser Image
    Robin Birrer

    Robin Birrer (27) arbeitet als Sachverständiger Wasserschaden und hilft Kundinnen und Kunden nach einem Wasser- oder Brandschaden weiter. In seiner Freizeit ist er in den Bergen oder am See anzutreffen oder streamt als «I__BL4CKWELL__I» auf Twitch.

«Ich schicke alle Rechnungen an die AXA, für mich bedeuten die zwei Krankenkassen keinen Mehraufwand», erklärt Robin. Möglich macht dies der kostenlose Rechnungsservice: Kundinnen und Kunden reichen alle ihre Gesundheitsrechnungen bei der AXA ein. Diese übernimmt die Verteilung an die Grund- respektive Zusatzversicherung. «Für mich ist das ein riesiger Bonus: mehr sparen, gleicher Aufwand, umfassender Schutz», freut sich Robin.

Mehr Geld für die eigenen Hobbys

Was er mit dem gesparten Geld macht, weiss er bereits. «Zwei Drittel davon zahle ich in die 3. Säule ein, dann habe ich langfristig etwas davon. Den Rest lege ich für Unvorhergesehenes oder einen schönen Urlaub auf die Seite.»

Wechsel der Krankenkasse: Was gilt es zu beachten?

Bei einer Krankenversicherung unterscheiden sich die Grundversicherung und die Zusatzversicherung.

Die Grundversicherung kann jährlich im Herbst gewechselt werden. Jeweils anfangs Oktober werden die neuen Prämien publiziert. Die Kündigung der aktuellen Grundversicherung muss bis Ende November bei der Krankenkasse eingetroffen sein. Die Grundversicherung ist für in der Schweiz wohnhafte Personen obligatorisch, sie darf niemanden ablehnen, insbesondere nicht aus gesundheitlichen Gründen.

Mit einem Wechsel der Grundversicherung sparen Einzelpersonen bis zu CHF 500, Familien sogar bis zu CHF 2000.

Die Zusatzversicherung dagegen ist freiwillig. Je nach Anbieter und Produkt unterscheiden sich die Leistungen und die Prämien. Für Zusatzversicherungen gilt meistens eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Wichtig: Kündigen Sie Ihre Zusatzversicherung erst, wenn Sie von der neuen Versicherung definitiv aufgenommen worden sind.

Verwandte Artikel

AXA & Sie

Kontakt Schaden melden Stellenangebote Medien Broker myAXA Garagen-Portal Kundenbewertungen Newsletter abonnieren myAXA Kontakt & FAQ

AXA weltweit

AXA weltweit

In Kontakt bleiben

DE FR IT EN Nutzungshinweise Datenschutz / Cookie Policy © {YEAR} AXA Versicherungen AG

Wir verwenden Cookies und Analyse-Tools, um das Nutzungserlebnis für Sie zu verbessern, die Werbung von AXA und ihren Werbepartnerfirmen zu personalisieren sowie Social-Media-Funktionen bereitzustellen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen bei Verwendung von Internet Explorer 11 leider nicht über unser Cookie-Präferenz-Center ändern. Möchten Sie Ihre Einstellungen anpassen, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser. Durch die Nutzung unserer Internetseite mit diesem Browser stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz / Cookie Policy