AXA Women’s Super League Die AXA engagiert sich für Frauenfussball

Seit der Saison 2020/21 unterstützt die AXA als Partnerin die höchste Frauenliga der Schweiz. Mit viel Leidenschaft und Motivation wollen wir uns dafür einsetzen, dass der Frauenfussball die Anerkennung erhält, die er verdient.

Mehr zum Fussball-Engagement der AXA

AXA Frauenfussball-Partnerschaft

Anpfiff für eine visionäre Partnerschaft: Die AXA ist die erste Partnerin in der Geschichte der höchsten Schweizer Frauenliga. Seit August 2020 spielen die besten Frauen-Teams der Schweiz in der «AXA Women’s Super League», das Cup-Finale trägt neu künftig den Namen «AXA Women’s Cup Final».

Im Sinne unseres Markenversprechens  «Know You Can» unterstützt die AXA die Spielerinnen der Schweizer Elite-Liga bei der Erreichung ihrer Ziele und Träume. Auf dem Spielfeld genauso wie abseits des Rasens. Freuen Sie sich mit uns auf eine tolle Saison und grossartige Fussballmomente!

Exklusive Einblicke hinter die Kulissen

Als Partnerin der höchsten Schweizer Frauenliga und des Schweizer Cupfinals der Frauen bieten wir Ihnen einzigartige Einblicke und spannende Storys rund um die Spielerinnen und Menschen im Hintergrund. 

  • Teaser Image
    50 Jahre Frauen Frauenfussball: ein Rückblick

    1970 wurde die erste Frauenliga der Schweiz gegründet. Was ist seither passiert und wo steht der Frauenfussball heute?

    Zum Beitrag vom SRF

Film ab für die Spielerinnen der AXA Women’s Super League

Genau wie die Fussballerinnen der AXA Women's Super League wollen auch wir mit Respekt, Teamgeist, Professionalität und Hingabe Menschen begeistern. Entdecken Sie im Spot, wie unser Engagement aussieht: mit echtem Fussball von echten Fussballerinnen der AXA Women’s Super League.

Film ab für Fussball-Anekdoten von AXA Mitarbeitenden

Neben der offiziellen Partnerschaft der AXA mit dem Schweizerischen Fussballverband, haben auch AXA Mitarbeitende spannende Verbindungen zum Schweizer Frauenfussball und der AXA Women’s Super League (AWSL). Hier erzählen sie ihre Anekdoten.

Deborah ist Profispielerin in der ersten Mannschaft des Grasshopper Club Zürich in der AWSL und arbeitet gleichzeitig 100% bei der AXA Generalagentur Zürich City. Sie gibt in beiden Jobs Vollgas – leben kann sie aber nur von einem der beiden Gehälter. Hier erzählt sie ihre Geschichte:

Fabio ist ein sogenannter «Spielerinnen-Mann»: Seine Frau ist Profifussballerin, er hält ihr den Rücken frei. Wie unser AXA Mitarbeiter Fabio und BSC YB-Frauen Spielerin Julia sich den Alltag teilen, erfahren Sie hier: 

«Frauenfussball kann man nicht ernst nehmen? Von wegen!» AXA Mitarbeiter Franco übernahm das Frauenteam – und schaffte mit ihnen den Aufstieg. Seine Geschichte räumt mit vielen Vorurteilen auf:

News und Highlights für Fans des Schweizer Frauenfussballs

AXA & Sie

Kontakt Schaden melden Stellenangebote Medien Broker myAXA Garagen-Portal Kundenbewertungen Newsletter abonnieren myAXA Kontakt & FAQ

AXA weltweit

AXA weltweit

In Kontakt bleiben

DE FR IT EN Nutzungshinweise Datenschutz / Cookie Policy © {YEAR} AXA Versicherungen AG

Wir verwenden Cookies und Analyse-Tools, um das Nutzungserlebnis für Sie zu verbessern, die Werbung von AXA und ihren Werbepartnerfirmen zu personalisieren sowie Social-Media-Funktionen bereitzustellen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen bei Verwendung von Internet Explorer 11 leider nicht über unser Cookie-Präferenz-Center ändern. Möchten Sie Ihre Einstellungen anpassen, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser. Durch die Nutzung unserer Internetseite mit diesem Browser stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz / Cookie Policy