AXA Logo
Mit den Lebensversicherungen der AXA sparen Sie in der Säule 3a oder 3b Kapital an und sorgen so  fürs Alter vor und sichern Ihre Angehörigen finanziell ab.

Sparen und Anlegen

Die intelligente Kombination von Kapitalsicherheit und Kapitalzuwachs spricht gerade in turbulenten Zeiten wie heute für Lebensversicherungen. Schon mit wenig Einsatz lässt sich erstaunlich viel erreichen.

  • Prämien oder Einmaleinlage
  • Attraktive Rendite
  • Garantierte Mindestauszahlung

Hohe Ertragschancen und trotzdem wenig bis kein Verlustrisiko?

Mit einer Lebensversicherung schliessen Sie Lücken in der Altersvorsorge und sichern im Todesfall gleichzeitig Ihre Hinterbliebenen finanziell ab. Die heutigen Lebensversicherungen bieten Ihnen hohe Beteiligungen an den internationalen Börsen mit deutlich mehr Sicherheit für Ihr Geld.

Gründe für den Kapitalaufbau mit einer Lebensversicherung

  • Garantierte Kapitalsicherheit
  • Pflegeleichte und sichere Kapitalanlage mit gutem Ertrag und geringen Anlagerisiken
  • Dynamischer Kapitalaufbau
  • Renditeoptimierung von bestehendem Vorsorgeguthaben
  • Private und berufliche Ziele erreichen für Anschaffungen, Reisen oder Ausbildung
  • Planungssicherheit während der Vertragslaufzeit und garantiertes Erreichen des Sparziels durch Prämienbefreiung bei Erwerbsunfähigkeit
  • Sicherung des Lebensstandards nach der Pensionierung
  • Finanzierung einer Frühpensionierung
  • Begünstigung beliebiger Einzelpersonen oder auch mehrerer Personen im gleichen Vertrag
  • Erbprivileg
  • Betreibungs- und Konkursprivileg
  • Attraktive Steuervorteile bei Investition und Auszahlung - konsequente Steueroptimierung
  • Optionaler Einschluss von Todesfallkapital und Erwerbsunfähigkeitsrente
  • Indirekte Amortisation einer Hypothek
  • Prämienkonto für flexible Einzahlungen
  • Teaser Image
    Womit kann ich nach der Pensionierung rechnen?

    Wie viel Geld werden Sie aus der 1. und 2. Säule erhalten? Wie gross ist die Differenz zu Ihrem heutigen Monatsbudget? Jetzt mit dem Vorsorgerechner Einkommenslücke berechnen.

    Zum Vorsorgerechner

Spar-Lebensversicherungen

Schliessen Sie Lücken in der Altersvorsorge und sichern Sie im Todesfall gleichzeitig Ihre Hinterbliebenen finanziell ab. Mit der klassischen Lebensversicherung sparen Sie Kapital an und profitieren ohne Risiko vom Börsenaufschwung.

Anlage-Lebensversicherungen

Legen Sie Ihre Ersparnisse renditeorientiert mit Kapitalschutz an und sichern Sie gleichzeitig Ihre Angehörigen finanziell ab.

Anlagezertifikate mit Kapitalschutz

Anlageprodukt mit garantierter Kapitalauszahlung und Partizipation an den Anlagemärkten, inkl. kostenloser Depotführung

  • Teaser Image
    Renditechancen

    Anlagezertifikat der AXA oder klassisches Sparkonto? Vergleichen Sie Ihre Renditechancen.

    Zum Vergleichsrechner

Aktuell verfügbare Anlagezertifikate:

Kapitalschutz 90%
Valor: 35 327 468, Laufzeit: 10 Jahre
Produktinformationen der Credit Suisse (Factsheet)
Produktdetails der Credit Suisse (Termsheet in Englisch)

Kapitalschutz 92,50 %
Valor: 35 327 469, Laufzeit: 10 Jahre
Produktinformationen der Credit Suisse (Factsheet)
Produktdetails der Credit Suisse (Termsheet in Englisch)

Fondsgebundene Lebensversicherungen

Vereinen Sie Vorsorgeschutz mit den attraktiven Perspektiven eines Anlagefonds.

WinLifeFund
Die konventionelle fondsgebundene Lebensversicherung WinLifeFund bietet Ihnen eine grosse Auswahl an attraktiven und anerkannt sicheren Anlagefonds und Fondsportfolios. 

Fondsliste

Hilfe und häufig gestellte Fragen

  • Ich wünsche mir mehr Flexibilität bei den Einzahlungen meiner Prämien für meine private Vorsorge. Gibt es eine andere Möglichkeit als die fristgerechte Bezahlung meiner Prämienrechnungen?

    Mit einem Prämienkonto bei der AXA können Sie beliebig viele Einzahlungen in beliebiger Höhe tätigen. Bei Fälligkeit Ihrer Vorsorgeprämien wird der Betrag direkt von Ihrem Prämienkonto abgebucht. Reicht der Kontostand nicht aus, wird Ihnen der Differenzbetrag in Rechnung gestellt. Dass die Verzinsung in der Regel attraktiver ist als beim Marktdurchschnitt, macht das Prämienkonto sehr beliebt.

  • Wo ist mein Geld eigentlich sicherer – bei einer Bank oder bei einer Versicherung?

    Lebensversicherungsgesellschaften sind gesetzlich zur Sicherstellung aller Kundenansprüche aus Lebensversicherungsverträgen verpflichtet. Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) gewährleistet die Auszahlung sogar bei einem Konkurs einer Gesellschaft. Bei Banken ist ein Einlegerschutz gesetzlich nur bis CHF 100'000.– verankert.

  • Kann ich die Rendite einer Bankanlage mit derjenigen eines Vorsorgeproduktes vergleichen?

    Ein fairer Vergleich sollte unter Einbezug der Risikoabsicherung, der Sicherheit der Anlagen sowie der Steuersituation während der Einzahlungsphase und der Auszahlung geschehen. Unter dem Strich schneiden Vorsorgeprodukte dadurch oft besser ab, als sie aufgrund der technischen Zinssituation erscheinen. 

  • Kann ich mit der privaten Vorsorge meine Steuern optimieren, und wie hoch sind die Einsparungen?

    Die Säule 3a (gebundene Vorsorge) bei einer Bank oder Versicherung wird vom Bund als zweckdefinierte Altersvorsorge mit jährlichen Steuereinsparungen von bis zu CHF 2000.– unterstützt. Zudem werden auch bei der Auszahlung steuerliche Vorteile gewährt. Die jährlichen Einzahlungen sind allerdings limitiert. Diese Limiten werden alle zwei Jahre neu festgesetzt. Die Säule 3b (freie Vorsorge) ist nicht limitiert, es werden Steuervorteile während der Laufzeit und bei Auszahlungen gewährt.

  • Was ist ein Erbprivileg?
    • Im Todesfall fällt die Kapitalauszahlung nicht in den Nachlass,  sondern wird direkt und umgehend an die Begünstigten ausbezahlt.
    • Wenn pflichtteilgeschützte Erben auf Herabsetzung klagen, so bleibt dem Begünstigten einer Versicherung mindestens die Differenz zwischen der Kapitalauszahlung und dem Rückkaufswert.
    • Sind die Nachkommen, der Ehepartner, der eingetragene Partner, die Eltern, Grosseltern oder Geschwister begünstigt, so erhalten sie die Versicherungsleistung auch dann, wenn sie die Erbschaft ausschlagen.
  • Was versteht man unter Betreibungs- und Konkursprivileg?
    • Wenn Sie eine gebundene Vorsorgepolice besitzen, kann der Versicherungsanspruch vor Fälligkeit der Police weder gepfändet noch in die Konkursmasse einbezogen werden.
    • Besitzen Sie eine Lebensversicherungspolice in der freien Vorsorge und über Sie als Versicherungsnehmer wird ein Konkurs eröffnet oder gegen Sie wird ein Verlustschein ausgestellt, geht Ihre Lebensversicherung automatisch auf Ihren begünstigten Ehepartner bzw. eingetragenen Partner oder auf Ihre begünstigten Kinder über.