AXA Logo
Schutz mit der Handy-und Tabletversicherung der AXA.

Handy- und Tabletversicherung

Schützen Sie jetzt Ihr Handy oder Tablet gegen Beschädigung und missbräuchliche Nutzung nach Diebstahl. In Kooperation mit Swisscom bietet Ihnen die AXA einen Rundum-Schutz für Ihr neues Mobilgerät.

  • Schutz vor Glasbruch und Wasserschäden
  • Schutz vor Gesprächsmissbrauch
  • Weltweit versichert

Versicherungsübersicht/Vorgehen im Schadenfall

Ihr Mobilgerät ist gegen Sturz-, Display- und Wasserschäden sowie gegen Gesprächsmissbrauch nach Diebstahl versichert. Die Versicherungssumme entspricht dem Neuwert Ihres Handys oder Tablets, bis max. CHF 2000.–

Vorgehen im Schadenfall

​Ihr Swisscom Handy oder Tablet wurde beschädigt oder mit Ihrem gestohlenen Gerät wurde telefoniert? So melden Sie den Schaden:

Geräteschaden

(Sturz- und Displayschäden, Wasserschäden etc.)
Schadenabwicklung durch Swisscom

  1. Bringen Sie Ihr beschädigtes Gerät in einen Swisscom Shop. Dort wird Ihr Handy/Tablet repariert oder Sie erhalten ein Ersatzgerät.
  2. Begleichen Sie den Selbstbehalt von​ CHF 70.–​ direkt im Swisscom Shop. Die Kosten für die Reparatur / das Ersatzgerät übernimmt die AXA. ​

Gesprächsmissbrauch nach Diebstahl / Schaden im Ausland

Schadenabwicklung durch die AXA

  1. Lassen Sie Ihre SIM-Karte bei Swisscom innert 48 Stunden sperren unter Kontakt oder der Gratisnummer 0800 800 800.
  2. Melden Sie den Diebstahl der Polizei.
  3. Melden Sie sich bei missbräuchlicher Nutzung nach Diebstahl oder einem Schadenfall im Ausland unter +41 52 218 95 28.
    Selbstbehalt: CHF 0.–

Kundenbewertungen

4.6/5Wohn- & Eigentumsversicherungen

Ermittelt aus 2831 Kundenmeinungen

Review silver seal

Zu den Kundenbewertungen

Hilfe und häufig gestellte Fragen

  • Muss für jedes Mobilgerät die Versicherung einzeln abgeschlossen werden?

    Ja.

  • Welche Gefahren sind versichert?
    • Beschädigung (plötzlich, unvorhergesehen, von aussen)
    • Missbräuchliche Nutzung nach Diebstahl bis CHF 2000.–
    • Abschliessend gelten die Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB Artikel A2)

    Wichtig:

    • Diebstahl (inkl. Verlust) ist nicht versichert.
    • Diebstahl ist in der Regel in der Hausratversicherung versichert. Bitte nehmen Sie in diesem Fall mit Ihrem Hausratversicherer Kontakt auf.
  • Ist das Ausfallen einzelner Funktionen (z. B. Einschaltknopf, Kamera) ein versichertes Ereignis?
    • Swisscom prüft, ob es sich um einen Garantiefall handelt.
    • Handelt es sich um keinen Garantiefall, ist die Deckung gegeben, sofern die Funktionen durch eine plötzliche und unvorhergesehene Beschädigung von aussen ausfallen.
    • Sind die oben aufgeführten Gegebenheiten nicht erfüllt, handelt es sich um nicht versicherte Ereignisse, die somit nicht vom Versicherer übernommen werden.
  • Welche Leistungen sind versichert?
    • Das versicherte Mobiltelefon bzw. Tablet ist zum Neuwert eines zum Schadenzeitpunkt identischen Gerätes versichert, maximal bis zu 2000.–. Ist kein identisches Gerät erhältlich, wird ein Gleichwertiges abgegeben.
    • Missbräuchliche Nutzung nach Diebstahl ist bis max. CHF 2000.– versichert.

    Beispiel:

    • Display des Handys ist durch Herunterfallen beschädigt worden.
    • Entscheid von Swisscom: Defektes Display = Folge des Schadenereignisses.
    • Kratzer am Gerät = Gebrauchsspuren, nicht von der Versicherung gedeckt.
    • Der Versicherer übernimmt somit nur den Ersatz des Displays, kosmetische Reparaturen werden nicht gedeckt.
  • Wie hoch ist der Selbstbehalt?
    • Im Schadenfall beträgt der Selbstbehalt CHF 70.–.
    • Bei Gesprächsmissbrauch gibt es keinen Selbstbehalt.
  • Wo gilt die Versicherung?

    Weltweit.

  • Von wann bis wann gilt die Versicherung?

    Die Versicherung beginnt am Tag der Übergabe des gekauften Geräts bzw. des Versands des gekauften Geräts. Sie hat eine feste Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Ohne Kündigung verlängert sich die Versicherung um 12 Monate, wobei im zweiten Jahr jederzeit eine Kündigung möglich ist. Für Apple-Geräte ohne Garantieverlängerung (gesetzliche Gewährleistung 2 Jahre, Garantiedauer 1 Jahr) gilt eine feste Versicherungsdauer von 12 Monaten. Die maximale Laufzeit der Versicherung ist somit nie länger als die Gerätegarantie.

    Wichtig: Die Versicherung kann nicht rückwirkend abgeschlossen werden.

  • In welchen Fällen erlischt die Versicherung vorzeitig?

    Die Versicherung erlischt:

    • im Totalschadenfall
    • wenn der kumulierte Schadenbetrag bei mehreren Schäden den Listenpreis des Mobilgeräts übersteigt.
    • bei Verlust/Diebstahl des Geräts
  • Was passiert, wenn ein nicht versichertes Ereignis eintritt?
    • Der Schaden wird vom Versicherer nicht bezahlt.
    • Bei Verlust/Diebstahl des Geräts erlischt die Versicherung vorzeitig.
  • Wie ist das Vorgehen, wenn ein Gerät beschädigt wurde?
    1. Beschädigtes Mobilgerät in den Swisscom Shop bringen
    2. Reparatur oder Ersatz wird veranlasst
    3. Selbstbehalt von CHF 70.– im Shop oder per Rechnung bezahlen

    Wichtig: Wird die Reparatur durch jemand anderen als Swisscom in Auftrag gegeben, kann keine Gutschrift erfolgen. Ein beschädigtes Gerät ist immer via Swisscom reparieren zu lassen.

  • Wie ist das Vorgehen nach Gesprächsmissbrauch?

    Bitte wenden Sie sich an die AXA: +41 (0)52 218 95 28​

  • An wen wendet man sich, wenn man mit der Reparatur/Reparaturentscheidung nicht zufrieden ist?

    Sind Sie mit der Reparatur oder dem Reparaturentscheid nicht einverstanden, wenden Sie sich bitte an den nächsten Swisscom Shop Mitarbeiter bzw. an die Swisscom Hotline.