Zahlungsschutzversicherung

Bleiben Sie finanziell unabhängig, auch wenn Sie arbeitslos oder arbeitsunfähig werden: Unsere Zahlungsschutzversicherung übernimmt Ihre monatlichen Ausgaben für Miete, Hypothek, Krankenkasse, Leasing und mehr.

  • Sichert Ihren gewohnten Lebensstandard auch in schwierigen Zeiten
  • Module flexibel und für jedes Bedürfnis kombinierbar
  • Leistungsdauer bis zu einem Jahr

Mit der Zahlungsschutzversicherung halten Sie Ihren gewohnten Lebensstandard in schwierigen Zeiten aufrecht

Eine Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit führt bei jeder Person zu deutlichen Lohneinbussen. Aber die laufenden monatlichen Ausgaben bleiben gleich hoch. Die Miete für die Wohnung, die Leasingrate fürs Auto und die Abos für öffentliche Verkehrsmittel, Handy, Fitness und Streaming müssen mit einem reduzierten Budget bezahlt werden – dies kann bereits nach kurzer Zeit Sorgen bereiten.

Mit der Zahlungsschutzversicherung können Sie genau solche laufenden monatlichen Verpflichtungen versichern. Die AXA übernimmt mit der auch als Ratenversicherung oder PPI (Payment Protection Insurance) bekannten Versicherung Ihre laufenden Kosten bis zu einem Jahr lang. Mit den monatlichen Beiträgen der AXA halten Sie Ihren gewohnten Lebensstandard auch in schwierigen Zeiten aufrecht. So bleiben Sie finanziell flexibel und können sich ganz auf Ihre Zukunft konzentrieren.

 

Optimaler Schutz & individuelle Absicherung

Die Zahlungsschutzversicherung besteht aus vier Modulen, die Sie einzeln abschliessen oder kombinieren können:

  1. Leasing und Auto-Abo: Versichert ist die monatliche Leasingrate für Ihr Motorfahrzeug oder die Ausgaben für ein Auto-Abo. Bei einer monatlichen Leasingrate von CHF 390.– beträgt die Prämie rund CHF 17.– pro Monat.
  2. Miete und Hypothek: Versichert die Ausgaben für den monatlichen Mietzins inkl. Nebenkosten oder die laufenden Kosten für Hypothekarzinsen inkl. Amortisation.
  3. Krankenkasse: Versichert die Prämien für die Zusatzversicherung Ihrer Krankenkasse; als Einzelperson oder Familie.
  4. Übrige Ausgaben: Versichert ist ein monatlicher Pauschalbetrag für diverse Ausgaben wie zum Beispiel Abonnemente für öffentliche Verkehrsmittel, Handy, Fitnessstudio, Zeitschriften und Streaming-Dienste.

Schadenbeispiele Auto-Leasing und Miete & Hypothek

Auto-Leasing

Auto-Leasing

Thomas hat vor einem halben Jahr einen Leasing-Vertrag für sein neues Auto abgeschlossen. Die Leasingrate beträgt pro Monat CHF 850. Aufgrund einer Reorganisation verliert er seinen Job.

  1. Kostenaufstellung
  2. Leasing-Rate pro Monat CHF 850
  3. Dauer der Arbeitslosigkeit: 10 Monate
  4. Wartefrist: 2 Monate
  5. Leistungsdauer: 8 Monate
  6. Entschädigung durch die AXA CHF 6'800
Miete & Hypothek

Miete & Hypothek

Manuela wohnt mit ihrem Freund Mark in einer Wohnung, für die sie CHF 2'000 Miete bezahlen. Da Mark zurzeit Vollzeit studiert, zahlt Manuela die ganze Miete. Nach einem schweren Skiunfall wird sie für längere Zeit arbeitsunfähig und erhält nicht mehr ihren vollen Lohn.

  1. Kostenaufstellung
  2. Miete pro Monat CHF 2'000
  3. Versichert: 50 % der Monatsmiete
  4. Dauer der Arbeitsunfähigkeit: 6 Monate
  5. Wartefrist: 2 Monate
  6. Leistungsdauer: 4 Monate
  7. Entschädigung durch die AXA CHF 4'000

Schadenbeispiele Kranken-Zusatzversicherung und übrige Ausgaben

Krankenkassen-Zusatzversicherung

Krankenkassen-Zusatzversicherung

Jonas zahlt monatlich CHF 750 Prämien für die Krankenkassen-Zusatzversicherungen seiner 4-köpfigen Familie. Bei einer Umstrukturierung wird die Produktionsstätte, in der Jonas arbeitet, geschlossen und ihm wird gekündigt.

  1. Kostenaufstellung
  2. Krankenkassenprämie pro Monat CHF 750
  3. Dauer der Arbeitslosigkeit: 9 Monate
  4. Wartefrist: 2 Monate
  5. Leistungsdauer: 7 Monate
  6. Entschädigung durch die AXA CHF 5'250
Übrige Ausgaben

Übrige Ausgaben

Lena ist nach einer Operation mehrere Monate arbeitsunfähig. Sie ist im Besitz diverser Abonnemente für ihr Handy, das Fitnessstudio, öffentliche Verkehrsmittel und Streaming Services. In der Zeit Ihrer Genesung möchte sie diese auch weiterhin nutzen.

  1. Kostenaufstellung
  2. Ausgaben für Abos pro Monat CHF 400
  3. Dauer der Arbeitsunfähigkeit: 6 Monate
  4. Wartefrist: 2 Monate
  5. Leistungsdauer: 4 Monate
  6. Entschädigung durch die AXA CHF 1'600

Hilfe und häufig gestellte Fragen

AXA & Sie

Kontakt Schaden melden Stellenangebote Medien Broker myAXA Garagen-Portal Kundenbewertungen Newsletter abonnieren

AXA weltweit

AXA weltweit

In Kontakt bleiben

DE FR IT EN Nutzungshinweise Datenschutz © {YEAR} AXA Versicherungen AG

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern und die Werbung von AXA und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutz