Auf alles eine Antwort erhalten

Rechtsberatung PLUS

Mit der Rechtsberatung PLUS unterstützen wir Sie in allen Themen des Schweizer Rechts: Unsere Expertinnen und Experten beantworten Ihre Rechtsfragen schnell und verständlich.

Jetzt für CHF 99.– abschliessen

Nur 99.– im Jahr

Vorteile der AXA-ARAG Rechtsberatung PLUS

  • 3 Stunden Beratung pro Jahr zu allen Fragen des Schweizer Rechts
  • Kein Selbstbehalt
  • Wir klären offene Fragen und empfehlen das weitere Vorgehen

Wann hilft mir die Rechtsberatung PLUS der AXA-ARAG?

Ihr Nachbar droht mit einer Anzeige wegen Ruhestörung? Ihre Arbeitgeberin kündigt Ihnen fristlos? In einen Rechtsstreit werden Sie oft aus heiterem Himmel verwickelt. Mit der Rechtsberatung PLUS ist guter Rat in diesen Fällen nicht teuer:  Unsere Expertinnen und Experten erklären Ihnen die Rechtslage und besprechen mit Ihnen Handlungsmöglichkeiten, Chancen sowie Risiken.

Was umfasst die Rechtsberatung PLUS?

  • die Analyse Ihrer Situation
  • die Prüfung von Dokumenten
  • die rechtliche Beratung
  • drei Stunden Beratungsguthaben pro Versicherungsjahr

Diese Versicherung bietet Ihnen drei Stunden Rechtsberatung pro Jahr zu allen Fragen des Schweizer Rechts – ohne Selbstbehalt. Sie möchten Ihren Versicherungsschutz erweitern? Ergänzen Sie die Rechtsberatung PLUS mit weiteren Modulen aus unserer Privatrechtsschutzversicherung. 

Wir helfen Ihnen zum Beispiel bei Rechtsfragen im Zusammenhang mit:

  • Ihrem Bauvorhaben
  • Ihrer Arbeit
  • Ihrem Vermieter oder Ihrer Vermieterin
  • Konflikten im Strassenverkehr

Film ab für unsere Rechtsberatung PLUS:

Kundenbewertungen

4.7/5

Ermittelt aus 43539 Kundenmeinungen

Review silver seal

Zu den Kundenbewertungen

Hilfe und häufig gestellte Fragen

  • Was bietet mir die Rechtsberatung PLUS?

    Die Rechtsberatung PLUS ist eines von sieben flexiblen Modulen der AXA-ARAG Privatrechtsschutzversicherung. Mit der Rechtsberatung PLUS geniessen Sie drei Stunden Beratung zu allen Fragen des Schweizer Rechts. Wenn Sie weitere Module ausgewählt haben, sind Rechtsberatungen zu diesen Themen im jeweiligen Modul versichert und werden hier nicht belastet. 

    Haben Sie z. B. das «Sorglos-leben-Paket»  abgeschlossen – mit den Modulen «Wohnen & Alltag» , «Verkehr & Reisen» , «Gesundheit & Personenversicherung» , «Arbeit»  sowie «Partnerschaft & Familie» – und zusätzlich die Rechtsberatung PLUS, so würden Sie unsere Expertinnen und Experten unter anderem auch bei folgenden Fällen unterstützen: 

    • grosser Umbau (über der Bausummenlimite von CHF 200'000.–)
    • ausländerrechtliche Fragen rund um Migrationsrecht un Aufenthaltsbewilligung; z.B.: Beantragung der C-Bewilligung
    • Vertragsprüfung; z.B. bei Fragen zu einem grösseren Vertrag wie für einen Grundstückskauf
    • Fragen zum Gesellschaftsrecht und weitere Fragen im Zusammenhang mit Selbständigkeit (vom Mieten von Geschäftsräumen über das Einstellen von Personal bis zur Gründung einer GmbH)
  • Warum ist der Abschluss des Moduls Rechtsberatung eine sinnvolle Ergänzung?

    Einerseits können Sie die obenerwähnten Themen ebenfalls abdecken. Andererseits können Sie sich auch in Situationen, in denen Sie keinen Rechtsstreit haben, beraten lassen. Zum Beispiel, wenn Sie sich selbständig machen wollen oder einen grossen Umbau planen.

  • Was ist der Unterschied zwischen einer Rechtsberatung und einer Rechtsschutzversicherung?

    Eine Rechtsberatung unterstützt Sie beratend bei Ihren Fragen zu rechtlichen Themen. Wir analysieren gemeinsam den Fall und geben Ihnen Empfehlungen für die nächsten Schritte oder unterstützen Sie bei Unsicherheiten und beantworten Ihre Fragen.

    Bei einer Rechtsschutzversicherung unterstützen wir Sie bei rechtlichen Streitigkeiten, verfassen Dokumente, leiten rechtliche Schritte ein, übernehmen Anwalts- und Gerichtskosten und stehen Ihnen ebenfalls beratend zur Seite, wenn sie rechtliche Fragen haben.

  • Kann ich mich auch zu laufenden Rechtsfällen beraten lassen?

    Nein. Der Anspruch auf die Rechtsberatung besteht nur bei rechtlichen Fragen, die sich nach Vertragsabschluss ergeben haben.

    Auszug aus den AVB: «Die rechtliche Fragestellung und die ihr zugrundeliegende Situation müssen sich erstmals während der Versicherungsdauer ergeben.»

  • Gibt es Rechtsbereiche bei denen mir die Rechtsberatung helfen kann – und die nicht von einem anderen Modul abgedeckt werden?

    Ja. Unsere Rechtsexpertinnen und -experten unterstützen Sie auch bei folgenden Fragen, die nicht von der AXA-ARAG Rechtsschutzversicherung abgedeckt sind: 

    • Grosser Umbau (über der Bausummenlimite von CHF 200'000.–)
    • Ausländerrechtliche Fragen rund um Migrationsrecht un Aufenthaltsbewilligung; z. B.: Beantragung der C-Bewilligung
    • Vertragsprüfung; z.B. bei Fragen zu einem grösseren Vertrag wie für einen Grundstückskauf
    • Fragen zum Gesellschaftsrecht und weitere Fragen im Zusammenhang mit Selbständigkeit (vom Mieten von Geschäftsräumen über das Einstellen von Personal bis zur Gründung einer GmbH)

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

AXA & Sie

Kontakt Schaden melden Stellenangebote Medien Broker myAXA Garagen-Portal Kundenbewertungen Newsletter abonnieren

AXA weltweit

AXA weltweit

In Kontakt bleiben

DE FR IT EN Nutzungshinweise Datenschutz © {YEAR} AXA Versicherungen AG

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern und die Werbung von AXA und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutz