Unterwegs

Velofahren in der Schweiz: Diese Verkehrsregeln sollten Sie kennen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Xing teilen Per Email teilen

Ob auf dem täglichen Weg zur Arbeit, auf dem Familienausflug am Wochenende oder auf der Spritztour mit dem Rennrad: Als Velofahrerin oder Velofahrer nehmen Sie am Strassenverkehr teil und müssen sich an die Verkehrsregeln halten. Neben Strassenschildern, Rechtsvortritt und Tempolimits gelten für Velofahrende in der Schweiz noch zahlreiche weitere Vorschriften. 

Cyril Senn, Jurist bei der AXA-ARAG und Experte für Verkehrsrecht, beantwortet die häufigsten Fragen rund um die Verkehrsregeln für Velofahrerinnen und Velofahrer. 

Darf ich zum Überholen einer Autokolonne aufs Trottoir ausweichen?

Nein, Fahrräder müssen die Strasse oder – wo vorhanden – Radwege und -streifen benützen. Staut sich der motorisierte Verkehr, dürfen Radfahrerinnen und Radfahrer rechts an der Kolonne vorbeifahren, sofern es Platz hat. Sie dürfen mit dem Velo aber nicht slalomartig durch die Kolonne brausen.

Ist Musikhören auf dem Velo erlaubt?

Nein. Für Fahrradfahrende gelten die gleichen Regeln wie für alle anderen Verkehrsteilnehmenden: Die Aufmerksamkeit darf nicht durch Tonwiedergabegeräte beeinträchtigt werden. Es ist zu bezweifeln, dass man seine Aufmerksamkeit mit Kopfhörern und lauter Musik voll dem Verkehrsgeschehen widmen kann. 

Ab welchem Lebensjahr dürfen Kinder mit dem Velo auf der Strasse fahren?

Es gibt hier keine Altersbeschränkung. Kinder dürfen Fahrräder aber erst benützen, wenn sie die Pedale treten können. Dann dürfen sie vor dem vollendeten sechsten Altersjahr und unter Aufsicht einer mindestens 16 Jahre alten Person auch auf Hauptstrassen fahren.

Meine zweijährige Tochter ist mit ihrem Laufrad noch recht unsicher auf dem Trottoir unterwegs. Darf ich als Mutter in diesem Fall mit meinem Velo auch auf dem Gehweg fahren?

Nein, das ist nicht erlaubt.

Gilt in der Schweiz die Helmpflicht?

Nein, Velofahrerinnen und Velofahrer müssen in der Schweiz keinen Helm tragen. Erst ab dem «grossen» E-Bike gilt die Helmpflicht. Wir raten aber, stets einen Helm zu tragen, weil das Risiko von schweren Kopfverletzungen dadurch massiv verringert werden kann.

Darf ich mit meinem Velo auf Wanderwegen fahren?

Eine einfache Frage, über die man eine ganze Abhandlung schreiben könnte. Grundsätzlich dürfen Fahrräder auf Wegen, die sich für Velos nicht eignen, nicht fahren. Darunter fallen gemäss Strassenverkehrsgesetz z. B. Fuss- und Wanderwege. Der rasante technologische Fortschritt bei Mountainbikes macht es aber möglich, mit entsprechenden Skills auch den steilsten und steinigsten Wanderweg runterzuschiessen. Kantone haben die Möglichkeit, spezielle Routen für Fahrräder bzw. Mountainbikes auszuweisen.

  • Teaser Image
    Velo vs. Mountainbike

    In manchen Kantonen dürfen insbesondere Mountainbikes ausschliesslich auf den ausgewiesenen Strecken fahren, andere Kantone wiederum sind äusserst liberal und überlassen den Entscheid, ob ein Weg auch für Mountainbikes bestimmt ist, der oder dem Radfan. In jedem Fall sind insbesondere Mountainbikerinnen und Mountainbiker gegenüber Fussgängerinnen oder Wanderern zu besonderer Rücksicht verpflichtet.

Ich wollte ein Auto, das auf der rechten Strassenseite geparkt hatte, überholen. Genau in dem Moment wurde die Fahrertür geöffnet – und ich konnte nur mit viel Glück ausweichen. Gibt es eine Regel, wie viel Abstand ich in einem solchen Fall einhalten muss?

Nach der Grundsatzregel muss zu allen Verkehrsteilnehmenden stets genügend Abstand eingehalten werden. Eine konkrete Zahl nennt das Gesetz nicht. Autolenkende und Mitfahrende müssen sich jedoch vor dem Öffnen einer Autotür stets vergewissern, dass Verkehrsteilnehmende, die sich von hinten nähern, nicht gefährdet sind.

Ist das Loslassen der Pedale während des Fahrens erlaubt?

Solange man das Fahrrad unter Kontrolle hat, ist ein Loslassen der Pedale nicht explizit verboten. Die Lenkvorrichtung darf man aber nicht loslassen.

Ich habe zwei Kleinkinder. Darf ich einen Anhänger und einen Kindersitz an meinem Velo anbringen?

Ja. Sie können zwei Kinder in einem Anhänger ziehen und dazu noch einen sicheren Kindersitz am Velo haben. Das gilt auch für ein Tandem. Mama und Papa könnten so also ihre drei Kinder mit einem Tandem, einem Anhänger und einem Kindersitz «umherradeln».

Neue Veloregeln seit Januar 2021

Bei Rot rechts abbiegen

Neu dürfen Radfahrerinnen und -fahrer bzw. Mofafahrerinnen und -fahrer an Ampeln bei Rot rechts abbiegen, sofern dies entsprechend signalisiert ist. Rechtsabbiegende Velofahrerinnen und -fahrer bzw. Mofafahrerinnen und -fahrer haben aber keinen Vortritt.

Kinder bis 12 Jahre dürfen auf dem Trottoir fahren

Wenn kein Veloweg oder Radstreifen vorhanden ist, dürfen Kinder bis 12 Jahre mit dem Fahrrad das Trottoir benützen. Dem Bundesrat ist bewusst, dass dies Fussgängerinnnen und Fussgänger stören kann. Die neue Regelung hilft aber, Unfälle von Kindern mit Autos zu verhindern, und dient somit der Verkehrssicherheit.

Ist es erlaubt, einen Kindersitz oder Anhänger an meinem E-Bike anzubringen? Welches Tempolimit gilt dann?

Ja, es können zwei Kinder im Anhänger und eines im Kindersitz transportiert werden. Ein Tempolimit gibt es nicht, aber man sollte die Geschwindigkeit generell der eigenen «Ladung» anpassen.

Darf ich meinen Terrier in einem Velokorb oder in der Wanne eines Lastenrads transportieren?

Tiere gelten als Ladung und müssen entsprechend gesichert sein. Sofern ein spezieller Korb oder Käfig verwendet wird, aus dem ein Tier im Stadtverkehr nicht überraschend ausbüxen kann, lautet die Antwort: Ja. Das Ziel ist stets die Verkehrssicherheit. 

Darf ich als Velofahrerin auf der Busspur fahren?

Busstreifen dürfen nur von Bussen im öffentlichen Linienverkehr benützt werden, sofern keine Ausnahmen signalisiert sind. Ist der Busstreifen auch mit einem Fahrrad markiert, dürfen dort auch Velos fahren.

Brauchen Velos in der Schweiz noch eine Vignette?

Nein, seit 2012 gibt es die Velovignette nicht mehr.

Bussen für Velofahrerinnen und -fahrer

Ist für PKWs und LKWs beim Überholen eines Velos ein Mindestabstand vorgeschrieben?

Nein, man muss generell genügend Abstand halten.

Ich habe mein Velo vor dem Schaufenster einer Boutique abgestellt – und die Besitzerin hat sich beschwert. Wo darf ich mein Velo abstellen?

Fahrräder dürfen auf dem Trottoir abgestellt werden, sofern für die Fussgänger mindestens 1,5 Meter Platz bleibt.

Kann ich andere Velofahrende auf einem Radweg links und rechts überholen?

Grundsätzlich müssen Sie rechts fahren und links überholen. Auch auf Radwegen müssen Sie folglich links überholen, sofern genug Platz ist.

Haben auch Velofahrende auf dem Fussgängerstreifen Vortritt?

Fussgängerstreifen dürfen nur von Fussgängerinnen und Fussgängern benützt werden. Velofahrerinnen und Velofahrer müssen absteigen und ihr Rad schieben. 

Braucht ein Velo in der Schweiz zwingend eine «gut hörbare Glocke»?

Nein, eine Fahrradklingel ist heute nicht mehr nötig.

  • Teaser Image
    Versicherung für Velos, Bikes & Co.

    Ihr Mountainbike wird im Zug gestohlen, das Rennrad erleidet bei einem Sturz einen Totalschaden oder das Bahnhofsvelo wird mutwillig demoliert? Die AXA Sportgeräteversicherung schützt Ihr Fahrrad auch unterwegs gegen Diebstahl, Verlust und Beschädigung.

    Mehr erfahren

Ist es erlaubt, einen Hund mit dem Velo «Gassi zu fahren»?

Ja, erwachsene Personen dürfen mit der gebotenen Vorsicht einen Hund an der Leine führen.

Muss ich mein Velo in einer Fussgängerzone immer schieben? Auch am Morgen oder Abend, wenn fast niemand unterwegs ist?

Ja, die Fussgängerzone ist grundsätzlich den Fussgängerinnen und Fussgängern vorbehalten.

In welchen Situationen bzw. an welchen Orten dürfen Velofahrende nebeneinander fahren?

Zu zweit ist das Nebeneinanderfahren gestattet,

-          in geschlossenem Verband von mehr als zehn Fahrrädern,

-          bei dichtem Fahrradverkehr,

-          auf Radwegen und auf signalisierten Radwanderwegen auf Nebenstrassen

-          sowie in Begegnungszonen.

Welche Regeln gelten für den Lastentransport mit dem Velo? Brauche ich immer einen Anhänger?

Nein, es gibt auch Gepäckträger und «Lastenfahrräder». Die Ladung muss generell so gesichert sein, dass übrige Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer durch sie nicht gefährdet werden. Wenn Sie z. B. Werkzeuge wie Hammer und Schraubenzieher transportieren und diese auf die Strasse fallen, weil Sie in ein Schlagloch gefahren sind, war die Ladung nicht vorschriftsgemäss gesichert.

Wo muss ich in einem Kreisverkehr fahren? Rechts, links oder in der Mitte?

Grundsätzlich gilt auch im Kreisel das Rechtsfahrgebot. Velofahrerinnen und Velofahrer können aber im Kreisel aus Sicherheitsgründen davon abweichen, damit ihr Fahrtweg nicht von Autos abgeschnitten wird.

Das müssen Sie beim Überholen mit dem Velo beachten:

  • Velofahrerinnen und -fahrer dürfen rechts an stehenden und fahrenden Kolonnen vorbeifahren. Aufs Trottoir ausweichen oder sich zwischen Autos durchschlängeln ist verboten.
  • Andere Velofahrerinnen und -fahrer dürfen auf dem Veloweg nur links überholt werden.
  • Velofahrerinnen und -fahrer dürfen eine stehende oder langsam fahrende Fahrzeugkolonne nur dann rechts überholen, wenn rechts abbiegende Fahrzeuge dadurch nicht behindert werden.
  • Konkret muss das Überholmanöver der Velofahrerin oder des Velofahrers abgeschlossen sein, bevor das Abbiegemanövers der Motrorfahrzeugfahrerin oder des Motorfahrzeugfahrers beginnt.
  • Velofahrerinnen und Velofahrer sollten den Vortritt nie erzwingen, da sie auf der Strasse stets die schwächeren Verkehrsteilnehmenden sind!

Verwandte Artikel

AXA & Sie

Kontakt Schaden melden Stellenangebote Medien Broker myAXA Garagen-Portal Kundenbewertungen Newsletter abonnieren myAXA Kontakt & FAQ

AXA weltweit

AXA weltweit

In Kontakt bleiben

DE FR IT EN Nutzungshinweise Datenschutz / Cookie Policy © {YEAR} AXA Versicherungen AG

Wir verwenden Cookies und Analyse-Tools, um das Nutzungserlebnis für Sie zu verbessern, die Werbung von AXA und ihren Werbepartnerfirmen zu personalisieren sowie Social-Media-Funktionen bereitzustellen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen bei Verwendung von Internet Explorer 11 leider nicht über unser Cookie-Präferenz-Center ändern. Möchten Sie Ihre Einstellungen anpassen, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser. Durch die Nutzung unserer Internetseite mit diesem Browser stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz / Cookie Policy