Die Bauwesenversicherung schützt bei Bauunfällen.

Bauwesenversicherung

Bis Ihr Haus fertig gebaut ist, kann vieles geschehen: Eine Decke stürzt ein, jemand verschmiert die halb vollendete Hauswand, über Nacht werden die Kupferdrähte gestohlen. Diese Zwischenfälle können zu hohen Zusatzkosten sowie Bauverzögerungen führen. Die Bauwesenversicherung der AXA schützt Sie vor solchen Schäden.

Versicherungsübersicht

Die Bauwesenversicherung übernimmt die Bezahlung von Sachschäden auf der Baustelle. Zudem schiesst Ihnen die AXA Leistungen vor, die ein Haftpflichtversicherer für eine der am Bau beteiligten Parteien erbringen muss. Damit ist die nahtlose Fortsetzung der Bauarbeiten sichergestellt.

Versichert sind

  • Bauherren
  • Architekten
  • Ingenieure
  • Generalunternehmer
  • Bauunternehmer
  • Bauhandwerker
  • Geologen

Deckungsumfang der Bauwesenversicherung

  • Durch Bauunfälle verursachte Schäden, z. B. Beschädigung an der Fassade durch ein einstürzendes Gerüst
  • Aufräumungs- und Entsorgungskosten bei Bauunfällen
  • Kosten für die Schadensuche bei Bauunfällen
  • Abbruch- und Wiederaufbaukosten
  • Feuer- und Elementarschäden
  • Einbruchdiebstahl und Diebstahl von bereits verbauten Materialien (z. B. Fenster und Türen)
  • Vandalenakte am Bauobjekt