Stiftungen & Freiwilligenarbeit

Stiftungen & Freiwilligenarbeit

Der Einsatz für einen guten Zweck hat in unserem Unternehmen eine lange Tradition. Die AXA leistet mit ihren beiden Stiftungen einen nachhaltigen Beitrag für mehr Sicherheit auf unseren Strassen und für einen besseren Zusammenhalt innerhalb unserer Gesellschaft. Unsere Mitarbeitenden unterstützen weltweit Projekte in den Bereichen Soziales, Umwelt und Bildung mit Spenden sowie freiwilligen Arbeitseinsätzen.

  • Schenkzeit – Sinnvolle Geschenke und Engagements
  • Freiwillige Einsätze unserer Mitarbeitenden
  • Kinderfreund «Max der Dachs»

Stiftung für Prävention der AXA

Als grösste Motorfahrzeugversicherung der Schweiz wollen wir mithelfen, die Schweizer Strassen sicherer zu machen. Die Stiftung für Prävention der AXA setzt sich für mehr Sicherheit im Strassenverkehr ein. Von den vielen Präventionsmassnahmen profitieren unsere Kundinnen und Kunden, die Öffentlichkeit – und alle Kinder.

Aufgaben & Projekte

  • Förderung von Forschungsprojekten

    Sie haben eine Idee für ein Forschungsprojekt rund um das Thema Verkehrssicherheit und benötigen dafür einen Partner?

    Senden Sie der Stiftung für Prävention Ihr Fördergesuch. Die Geschäftsführung der Stiftung prüft alle eingehenden Anträge und sendet Ihnen anschliessend eine schriftliche Zu- oder Absage.

    Ihr Fördergesuch muss schriftlich erfolgen. Für Vorabklärungen steht Ihnen die Stiftung für Prävention gern zur Verfügung.

  • Max der Dachs

    Alle kennen ihn. Kinder lieben ihn. Max der Dachs ist wohl das bekannteste von vielen erfolgreichen Präventionsprojekten der Stiftung für Prävention der AXA.

    Angebote:

    • Webseite mit pädagogischem Material, Tipps und Spielen
    • Kinderschulung «Max der Dachs»
    • Velo-Übungsparcours für Kinder
    • Scooter-Sicherheitstraining
    • Kindersicht-Tool
    • Spiel & Spass zum Thema Strassenverkehr
    • Onlineshop mit Präventionsartikeln
    • App 

    Zum Blog Kinder-Sicherheitstraining mit dem Trotti

     

  • Kontakt

    Stiftung für Prävention der AXA
    c/o AXA Versicherungen AG
    General-Guisan-Strasse 40
    8400 Winterthur
    E-Mail: prevention.axa-box@axa.ch

    Geschäftsführung

    Raphael Schmid
    Tel.: +41 58 215 65 98
    E-Mail: raphael.schmid@axa.ch

    Projektleitung

    Monika Dukaric
    Tel.: +41 58 215 65 88 
    E-Mail: monika.dukaric@axa.ch

  • Teaser Image
    Mehr Verkehrssicherheit für Kinder

    2009 entwickelte die Stiftung für Prävention gemeinsam mit dem NordSüd Verlag die Figur «Max der Dachs». Der schlaue Dachs bringt Kindern auf spielerische Art die Regeln des Strassenverkehrs näher. Zudem unterstützt die Stiftung Eltern und Lehrkräfte bei der Verkehrserziehung.

    Mehr erfahren

AXA Stiftung Generationen-Dialog

Die Stiftung Generationen-Dialog bringt Jung und Alt zusammen – und das Potential der Babyboomer zur Sprache. Mit ihrem neusten Projekt Schenkzeit möchte die Stiftung zu gemeinsamen Erlebnissen und gesellschaftlichem Engagement inspirieren und so zu einem erfüllten Leben beitragen.

Aufgaben & Projekte

  • Stiftungsziel

    Als Teil ihrer unternehmerischen Verantwortung legt die AXA seit 1976 einen besonderen Fokus auf die Chancen und Herausforderungen einer älter werdenden Gesellschaft. Die AXA Stiftung Generationen-Dialog hat zum Ziel den generationenübergreifenden Austausch zu stärken, positive Impulse für die Gesundheit von Menschen der Generation 55+ zu geben und mitzuhelfen, deren Potential für sich und die Gesellschaft zu entfalten.

  • Engagements
  • Weitere Informationen
  • Teaser Image
    Schenkzeit

    Schenkzeit ist der Onlineshop für überraschende, nachhaltige und sinnvolle Geschenke. Mit der Auswahl an sinnvollen Geschenken will Schenkzeit Babyboomer dazu inspirieren, auf die eigene Gesundheit zu achten, soziale Beziehungen zu pflegen und sich für die Gesellschaft zu engagieren.

    Mehr erfahren

AXA von Herz zu Herz

Das Wertvollste, was wir der Gesellschaft geben können, ist unsere Zeit und unser Engagement. Dieser Gedanke steht hinter der weltweiten Initiative «AXA von Herz zu Herz». Mitarbeitende der AXA spenden ihre Zeit für andere Menschen. Durchschnittlich 600 Mitarbeitende in der Schweiz engagieren sich jährlich und leisten mehrere tausend Stunden Freiwilligenarbeit.

Beispiele für Umwelt- und Sozialeinsätze im Jahr 2018

  • Blutspenden in Lausanne und Winterthur
  • Unterstützung beim Herzlauf in Pfäffikon 
  • Unterstützung am Sporttag der «Fondation de Vernand» in Cossonay VD
  • Teilnahme am Sponsorenlauf «Marathon du Coeur» in Lausanne
  • Humanitärer Einsatz mit NOIVA in Jordanien 
  • Sanierung eines Bachbetts und Wanderwegs im Toggenburg
  • Gestaltung natürlicher Lebensräume in der Region Solothurn
  • Bau der Natursteinmauer im Trockenreservat in Trimmis 
  • Errichtung eines Ice-Stupa-Dorfes beim Bahnhof Morteratsch

 

  • Teaser Image
    Vom Weidenhäuschen zur Eis-Skulptur

    Über 4'000 Stunden freiwillige Arbeit leisten AXA Mitarbeitende jedes Jahr. Einige davon für die Ice Stupas im Engadin, die Besucher für den Klimawandel sensibilisieren.

    Zum Blogbeitrag

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern und die Werbung von AXA und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutz