myAXA Login

Top Invest

Top Invest ist die flexible Zusatzvorsorge der AXA. Sie offeriert massgeschneiderte Lösungen für Unternehmen, die eine Ergänzung zur bestehenden Basisvorsorge benötigen.

  • Massgeschneiderte Ergänzung zur bestehenden BVG-Basislösung
  • Anlage und Verwaltung des Vorsorgevermögens durch die AXA
  • Transparenz und Planbarkeit dank Verzinsungsmodell

Unser Angebot

Nebst Lösungen für die obligatorische berufliche Vorsorge bietet die AXA mit Top Invest auch Lösungen an, die nur Leistungen ausserhalb der Vorschriften über die obligatorische berufliche Vorsorge umfassen. Sie sind die individuelle Ergänzung zur Basisvorsorge für ausgewählte Mitarbeitergruppen.

Was sind die Vorteile von Top Invest?

  • Individuelle Gestaltung des Vorsorgeplans
  • Festlegen der Anlagestrategie durch den Stiftungsrat
  • Anlageerträge fliessen vollumfänglich in die Sammelstiftung
  • Keine Quersubventionierung von BVG-Mindestleistungen mit Chancen auf höhere Verzinsung
  • Attraktive Risiko- und Kostentarifierung      
  • Transparentes Verzinsungsmodell

Über die Stiftung

Die AXA Stiftung Zusatzvorsorge in Winterthur wurde am 23. Mai 1969 gegründet. Sie bezweckt die Durchführung der beruflichen Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge der ihr angeschlossenen Unternehmen. Sie erbringt ausschliesslich Leistungen ausserhalb der Vorschriften über die obligatorische berufliche Vorsorge.

 

Merkmale und Konzept

Durchführung der Anlagetätigkeit

  • Der Stiftungsrat bestimmt die Anlagestrategie; das Anlagerisiko trägt die Sammelstiftung mit ihren angeschlossenen Vorsorgewerken.
  • Das AXA Asset Management legt das Vermögen an.

Absicherung der Vorsorgeleistungen

  • Leistungen infolge Invalidität und beim Tod einer versicherten Person vor dem Pensionsalter sind bei der AXA Leben AG rückversichert.
  • Altersleistungen und damit verbundene Hinterlassenenrenten bei Tod nach dem Pensionsalter werden durch die Stiftung erbracht.

Verzinsungsmodell

  • Das vom Stiftungsrat beschlossene Verzinsungsmodell erhöht die Transparenz und Planbarkeit für die angeschlossenen Kunden. 
  • Die Verzinsung der Altersguthaben basiert auf dem voraussichtlichen Deckungsgrad am Ende des Jahres.

Administration und Durchführung

  • AXA Leben AG

Kennzahlen

Kennzahlen AXA Stiftung Zusatzvorsorge

Entwicklung Performance Top Invest

Die AXA Stiftung Zusatzvorsorge hat per 01. Januar 2019 den Schritt in die Teilautonomie vollzogen. Das Anlageportfolio befindet sich 2019 in der Umstrukturierungsphase und im Aufbau der strategischen Zielallokation. Bis zur Vollendung der Umstrukturierung ist die Vergleichbarkeit zum marktrelevanten Benchmark nicht aussagekräftig. Um Fehlinterpretationen zu vermeiden wird auf die Abbildung des Benchmarks verzichtet.

Dokumente

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat der AXA Stiftung Zusatzvorsorge besteht aus folgenden Mitgliedern:

  • Kurt Sieber

    Kurt Sieber

    Arbeitnehmervertreter

    Steueramt Rebstein, Rebstein
    Steuersekretär

  • Rolf Wehrli

    Rolf Wehrli

    Arbeitnehmervertreter

    suissetec nordwestschweiz, Pratteln
    Geschäftsführer

  • Marc Goumaz

    Marc Goumaz

    Arbeitnehmervertreter

    WIR Bank Genossenschaft, Basel
    Rechtsanwalt im Rechtsdienst

  • Christoph B. Bühler (Präsident)

    Christoph B. Bühler (Präsident)

    Arbeitgebervertreter

    böckli bühler partner, Basel
    Rechtsanwalt

  • Stephan Heuberger

    Stephan Heuberger

    Arbeitgebervertreter

    HRM Systems AG, Winterthur
    Leiter Partnerbetreuung

  • Beat Baltensperger

    Beat Baltensperger

    Arbeitgebervertreter

    Baltensperger AG, Winterthur
    CEO, VR Präsident

Weitere Zusatzlösung

Die Sammelstiftungen der AXA zeichnen sich durch grosse Flexibilität in der Gestaltung aus. Informieren Sie sich über weitere Zusatzlösungen der AXA.

 

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern und die Werbung von AXA und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutz