Verantwortung für die Energiezukunft

Als Versicherungsgesellschaft ist es für die AXA eine Kernaufgabe, Verantwortung zu übernehmen. Für die Periode 2016 bis 2020 liegt der thematische Schwerpunkt der unternehmerischen Verantwortung auf «Zukunft Energie». Es ist der AXA ein grosses Anliegen, ihre Kunden und die Öffentlichkeit im Umgang mit Energie zu unterstützen und auf die Relevanz des Themas aufmerksam zu machen.

  • Führender Versicherer von Wasser- und Windkraftwerken
  • 100% erneuerbare Energie
  • Förderung der E-Mobilität

Engagements im Bereich der Energie

Die Nutzung von Energie hat Einfluss auf unser Kerngeschäft. Denn die Verwendung von fossilen Brennstoffen und der dadurch verursachte Klimawandel werden mutmasslich auch in der Schweiz zu häufigeren und stärkeren Wetterereignissen führen und grössere Schäden verursachen. Als Versicherer und langfristiger Investor liegt es daher in unserer Verantwortung, den Klimawandel in Grenzen zu halten und die Energiewende zu begleiten. Die AXA setzt den Fokus ihrer Unternehmensverantwortung darum auf das Thema Energie. Dies zeigt sich bei diesen ausgewählten Initiativen der AXA:

  • Als Partnerin der Klimastiftung Schweiz unterstützen wir Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte von Schweizer KMU.
  • Die AXA ist der führende Versicherer von Wasser- und Windkraftwerken: Wir versichern mehr als 200 Wasserkraftwerke und rund 20 Windkraftwerke.
  • Von 2008 bis 2015 haben wir unseren Energieverbrauch und die CO2-Emissionen um mehr als 30% reduziert. Unser Ziel bis 2020 ist eine Reduktion um weitere 15%.
  • Die AXA fördert die Elektromobilität: Die Kooperation mit swisscharge.ch ermöglicht AXA-Kunden den einfachen Zugriff per App auf rund 6'000 Ladestationen in der Schweiz und ganz Europa.
  • Unsere Mitarbeitenden setzen sich in Videokonferenzräume statt in Flugzeuge und nutzen dank Mobility Carsharing-Partner weniger oft das eigene Auto.
  • Unsere Mitarbeitenden reisen seit 2014 CO2-neutral; ihre Emissionen werden mit «myclimate» kompensiert.
  • Unseren Mitarbeitenden stehen AXA-Bikes und E-Ladestationen zur Verfügung.
  • Seit 2009 beziehen wir unseren Strom aus 100% erneuerbarer Energie: 97% Wasserkraft, 3% Windkraft.
  • Wir versichern gezielt Investitionen in erneuerbare Energien: Photovoltaikanlagen, Erdwärmesonden, Wärmepumpen.
  • Die AXA Gruppe will ihre nachhaltigen Investitionen bis 2030 auf 3 Milliarden Euro verdreifachen.
Teaser Image
Partnerin der «ENERGY CHALLENGE 2016»

Die AXA engagierte sich als Partnerin der «ENERGY CHALLENGE 2016». Die erste nationale Kampagne zu Energieeffizienz und erneuerbaren Energien des Bundes tourte im Sommer mit einer Roadshow durch neun Energiestädte in der ganzen Schweiz.

Mehr zum Thema «Energie Sparen»
Teaser Image
76'596 Liter Diesel gespart

Durch neun Städte führte die «ENERGY CHALLENGE 2016». Mit der Engergie-Aktion der AXA Winterthur werden in der Schweiz und in Kolumbien über 75'000 Liter Diesel gespart.

Abschluss «ENERGY CHALLENGE»
Teaser Image
Für eine «Zukunft Energie»

Der Klimawandel hat immer stärkere Auswirkungen auf das Versicherungsgeschäft. Die AXA Winterthur setzt nun ein Zeichen für die Energiewende.

Engagement für die Energiewende