Mobilität

GP-Challenge 2020: Zwei Männer, zwei Beine, ein Boot

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Xing teilen Per Email teilen

Ganz im Zeichen ihres Markenversprechens «Know You Can» unterstützt die AXA als Hauptsponsorin die GP Challenge 2020 – in 30 Tagen mit einem Katamaran von Gibraltar (G) nach Palermo (P). Dieser Challenge stellen sich zwei Männer. Doch gemeinsam haben sie nur zwei Beine. 

«Es klingt immer unmöglich, bis es jemand gemacht hat.» Genau das wollen der Extremsportler und Mental Coach Rüdiger Böhm und der ehemalige Segelprofi Lars Kyprian in ihrer 30-tägigen Challenge beweisen. Das Besondere an dieser 3750 km langen Herausforderung: Rüdiger Böhm hat seit einem schweren Verkehrsunfall 1997 keine Beine mehr. 

Die AXA als Hauptsponsorin an Bord

Am Anfang jeder Erfolgsgeschichte steht der Glaube an sich selbst. Diese innere Haltung verkörpert das Markenversprechen «Know You Can» der AXA. «Es geht darum, über sich hinauszuwachsen und andere zu inspirieren», erklärt Antonia Lepore, Marketingleiterin der AXA. «Den Glauben an sich selbst verkörpern Rüdiger Böhm und Lars Kyprian mit der GP Challenge 2020. Ein inspirierendes Beispiel, welches unser Markenversprechen «Know You Can» erlebbar macht.» 

Herausforderung kann live erlebt werden

Täglich segeln Böhm und Kyprian zwischen 10 und 12 Stunden, um die selbstauferlegte Challenge zu schaffen und damit Grenzen zu überwinden. Am Ende wird aus der 30-tägigen GP-Challenge ein Dokumentarfilm entstehen. Mit einem Live-Tracker auf der Website ist es allerdings bereits ab dem Reisestart, dem 28. August 2020, möglich, die aussergewöhnliche Herausforderung selbst hautnah mitzuerleben. Zudem kann man die Segler als Paten unterstützen. 

Die Protagonisten – ein eingespieltes Doppel

Seit seinem Unfall lebt der 50-jährige Rüdiger Böhm ganz nach seinem Motto «no legs no limits!» Heute begeistert er als Keynote-Speaker und Motivationstrainer andere Menschen, für ihren Erfolg alles zu geben und eine tägliche Bereitschaft für Veränderung zu entwickeln. Für ihn geht es darum, jeden Tag aufs Neue die eigenen Grenzen zu verschieben. Er selbst lebt es mit der GP Challenge 2020 vor. «Segeln ist für mich eine neue Herausforderung. Aber genau darin liegt der Reiz. Gemeinsam mit Lars wollen wir andere inspirieren und zeigen, dass mit dem richtigen Mindset viel mehr möglich ist, als sich die meisten vorstellen können. Grenzen entstehen im Kopf!»

Begleitet wird Böhm von Lars Kyprian, einem ehemaliger Regatta-Sieger und Mitglied des Schweizer Nationalkaders. Kennengelernt haben sich die beiden vor Jahren beim Sport – heute verbindet sie eine enge Freundschaft und die gleiche Einstellung: «Was zählt, ist die innere Haltung. Und mit dem richtigen Teamspirit werden wir es schaffen», so Kyprian, der heute als Versicherungsberater bei der AXA tätig ist.

  • Teaser Image
    Mehr zur GP Challenge 2020

    Live-Tracker und weitere Informationen

    GP Challenge 2020

Verwandte Artikel

AXA & Sie

Kontakt Schaden melden Stellenangebote Medien Broker myAXA Garagen-Portal Kundenbewertungen Newsletter abonnieren

AXA weltweit

AXA weltweit

In Kontakt bleiben

DE FR IT EN Nutzungshinweise Datenschutz © {YEAR} AXA Versicherungen AG

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern und die Werbung von AXA und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutz