Home Protection

Mehr Sicherheit für Ihr Zuhause dank Smart Home: Mit der «Home Protection»-App der AXA haben Sie Ihr Sicherheitssystem und Ihre Videoüberwachung vom Smartphone aus im Griff. Einbruchschutz war noch nie so einfach.

  • Mehr Schutz für Ihr Zuhause
  • Steuerung über eine einzige App
  • Attraktive Rabatte für Kunden der AXA

So schützen Sie Ihr Zuhause mit der «Home Protection» App

Machen Sie Ihr Smartphone zur mobilen Kommandozentrale: Von überall aus halten Sie ungebetene Besucher fern und überwachen Ihr Zuhause mit einem Blick auf das Display. So wissen Sie selbst aus grosser Entfernung, was bei Ihnen Zuhause passiert. Wie das geht? Mit unserer «Home Protection»-App. Kunden der AXA nutzen den Dienst exklusiv und profitieren von attraktiven Vorzugspreisen auf die passenden Sicherheitsgeräte von Myfox und Philips Hue.

Schutz vor Einbrüchen mit der smarten Alarmanlage

Der «Myfox Home Alarm» ist eine intelligente Alarmanlage, die Sie individuell an Ihren Alltag anpassen. Im Unterschied zu vergleichbaren Systemen reagiert das System nicht erst im Ernstfall, sondern fokussiert sich bereits auf die Einbruchsprävention. Ein zeitlos modernes Design sorgt dafür, dass sich die Geräte dezent in Ihre Inneneinrichtung integrieren lassen. 

 

Mit 110 Dezibel Einbrecher in die Flucht jagen

Mit 110 Dezibel Einbrecher in die Flucht jagen

Einbrecher mit Sirene abschrecken

Die zugehörige Sirene schlägt potenzielle Einbrecher mit unüberhörbaren 110 Dezibel in die Flucht. Via App können Sie den Lautsprecher entweder automatisch aktivieren oder manuell ein- und wieder ausschalten. Praktisch: Wer eine Fernbedienung am Schlüsselbund trägt, entschärft die Anlage beim Heimkommen automatisch.

 

Intelligenter Schutz mit handlichen Sensoren («IntelliTAGs»)

Intelligenter Schutz mit handlichen Sensoren («IntelliTAGs»)

Intelligente und handliche Sensoren für Türe und Fenster

«IntelliTAGs» sind handliche Sensoren, die wahlweise an Fenstern oder Türen angebracht werden. Die intelligente Technologie differenziert harmlose Einwirkungen – wie beispielsweise das harmlose Abprallen eines Fussballs – von einem gewaltsamen Eindringen. So ist Ihr Haus smart geschützt und lästige Fehlalarme werden vermieden.  

 

Aufnahmen der Sicherheitskamere direkt auf das Smartphone streamen

Aufnahmen der Sicherheitskamere direkt auf das Smartphone streamen

Videoüberwachung auf dem Smartphone

Die passende Sicherheitskamera komplettiert das Myfox Home Alarm Set. Die Linse erkennt Aufnahmen von Bewegungen automatisch und lässt sich per Knopfdruck überall live auf den Bildschirm Ihres Mobiltelefons streamen. Die Kamera schützt auch Ihre Privatsphäre: Aktiviert man den Privatmodus, schliesst sich die motorisierte Blende und deckt die Linse ab. So haben Sie auch während Ihrer Abwesenheit stets ein wachsames Auge in den heimischen vier Wänden und fühlen sich dennoch nie beobachtet. Zudem haben Sie die Möglichkeit, gemachte Aufnahmen zu archivieren, und können via Smartphone direkt mit Personen im Haus zu sprechen. 

 

Energieeffiziente LED-Birnen für Simulation der Anwesenheit

Energieeffiziente LED-Leuchten für Simulation der Anwesenheit

Es werde Licht: Simulieren Sie Ihre Anwesenheit wenn Sie nicht zuhause sind

Im Schutz der Dämmerung finden die meisten Einbruchsversuche statt. Damit Sie auch während Ihrer Abwesenheit Präsenz simulieren können, lassen sich die LED-Leuchten von Philips Hue mit dem Myfox Home Alarm verbinden. Im «Ausser Haus»-Modus schaltet sich das Licht dank des intelligenten Systems automatisch ein und aus – damit Sie Ihre Ferien sorglos geniessen können. Die Leuchtmittel sind leicht zu montieren und intuitiv via Smartphone steuerbar. Ausserdem erhält Ihr Zuhause durch die stufenlos dimmbare Helligkeit ein stimmungsvolles Lichtkonzept. 

 

Mit dem «Link» ist das ganze Zuhause drahtlos vernetzt.

Mit dem «Link» ist das ganze Zuhause drahtlos vernetzt.

Alle Sicherheitsgeräte miteinander verbunden

Das Herzstück des Sicherheitssystems bildet der sogenannte «Link». Er sorgt dafür, dass auch die restlichen Komponenten drahtlos miteinander verbunden sind. So können Sie das gesamte System bequem via App steuern.

 

Fernbedienung am Schlüsselbund

Fernbedienung am Schlüsselbund

Sie sind sofort startklar

Dank der intuitiven Bedienung sind die Installation und die Handhabung des Sicherheitssystems auch für Laien ein Kinderspiel. Mit wenigen, einfachen Schritten können Sie die «Home Protection»-App mit den Geräten verbinden, diese in Betrieb nehmen und Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen. 

Zuhause alles unter Kontrolle in nur einer App

Zuhause alles unter Kontrolle in nur einer App

Alles im Griff mit der «Home Protection»-App

Die «Home Protection»-App vereint die wichtigsten Sicherheitsfunktionen der beiden Hersteller in einer App. So überblicken Sie Ihr gesamtes Sicherheitssystem, können es schnell und einfach kontrollieren und werden bei Unregelmässigkeiten sofort benachrichtigt. Droht ein unbefugtes Eindringen, schalten Sie via «Panik-Knopf» von unterwegs die Sirene und alle Lampen gleichzeitig ein. Kommt es trotzdem zum Einbruch, stehen Ihnen mit einem Klick die wichtigsten Notfallnummern und eine Direktverbindung zum AXA 24-Stunden-Telefon zur Verfügung. 

AXA Kunden erhalten einen Sonderrabatt auf die Geräte von Myfox und Philips Hue. Den Online-Shop erreichen Sie über die «Home Protection»-App oder das myAXA Webportal. 

Einzelgeräte gibt's schon ab CHF 20.95, attraktive AXA Sets bereits ab CHF 223.–.

 

Hilfe und häufig gestellte Fragen

  • Was ist «Home Protection»?

    «Home Protection» ist ein Angebot der AXA, bestehend aus der «Home Protection»-App (iOS, Android) und den Produkten der Hersteller Myfox und Philips Hue, mit dem Sie Ihr Zuhause sicherer machen können. Dank der «Home Protection»-App

    • steuern Sie von überall her Ihr individuelles Sicherheitssystem mit nur einer einzigen App (Präsenzsimulierung, Alarm-Modi usw.);
    • erhalten Sie Benachrichtigungen (z. B. bei einem Einbruch) sofort auf Ihr Smartphone;
    • können Sie bei einem Einbruch dank Notfallnummern und Direktverbindung zum AXA 24-Stunden-Telefon schneller handeln;
    • können Sie als Kundin oder Kunde der AXA im Online-Shop zu Sonderkonditionen kompatible Geräte bestellen;
    • steuern Sie Geräte von verschiedenen Anbietern;
    • können Sie die Lichter von Philips Hue ein- und ausschalten, dimmen und die Farbeffekte steuern;
    • wählen Sie aus verschiedenen Alarm-Modi aus.

    «Home Protection» kann auch mit kompatiblen Geräten genutzt werden, die über einen anderen Anbieter oder im Elektrofachhandel gekauft wurden. In die «Home Protection»-App eingebunden werden können die Geräte «Home Alarm» und die Sicherheitskamera von Myfox sowie die verschiedenen Leuchten von Philips Hue. Das Angebot von «Home Protection» entwickeln wir stets weiter und ergänzen es laufend mit neuen Services.

  • Was benötige ich, um «Home Protection» nutzen zu können?

    Um «Home Protection» nutzen zu können benötigen Sie:

    • WiFi mit Breitband-Internet
    • Gültiges myAXA Konto (Registrierung)
    • «Home Protection»-App (iOSAndroid)
    • Sicherheitsgeräte von Myfox und/oder Philips Hue
    • «Myfox Security»-App (iOS, Android)
    • «Philips Hue»-App (iOS, Android)

    Falls Sie Ihre myAXA Login-Daten vergessen haben, beantragen Sie unter myaxa.ch einen Link zur Rücksetzung Ihres Passworts oder kontaktieren Sie die myAXA Helpline unter 0800 800 292.

  • Wie muss ich für die Installation von «Home Protection» vorgehen?

    Alle mit der «Home Protection»-App kompatiblen Geräte von Myfox (Home Alarm, Sicherheitskamera) und Philips Hue können Sie selber installieren. Die entsprechenden Anleitungen finden Sie direkt in der «Home Protection»-App.

    Führen Sie die folgenden Schritte aus:

    1. Installieren Sie die «Home Protection»-App (iOS, Android) und melden Sie sich mit Ihrem myAXA Login an.
    2. Rufen Sie über den Button «Hinzufügen» den Installationsbereich auf.
    3. Installieren Sie über «Neues Gerät» ein neues Gerät.
    4. Folgen Sie den Anleitungen der Hersteller.

    Bei Detailfragen zur Installation helfen Ihnen die Seiten der Hersteller Myfox (Home Alarm, Sicherheitskamera) und Philips (Hue) sowie unser Service Partner Brack gern weiter:

    BRACK.CH AG
    062 889 80 80
    technik@brack.ch

  • Welche Informationen werden vom System aufgezeichnet und wem gehören die Daten?

    Die Geräte zeichnen das Nutzerverhalten auf. Unter Nutzerverhalten werden folgende Informationen verstanden:

    • Ein- und Ausschalten der Geräte
    • Ein- und Ausschalten einer Funktion wie Kamera, Alarm usw.
    • Aufgetretene Events und Alarme

    Die Daten zum Nutzerverhalten dienen dazu, das Angebot den Kundenbedürfnissen anzupassen. Darüber hinaus werden keine Informationen aufgezeichnet. So haben die AXA oder Myfox zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf Ihre Kamera bzw. Ihre Aufnahmen.

    Die AXA ist Inhaberin der Daten und gewährleistet deren sichere Aufbewahrung. Die Daten werden vertraulich behandelt und gemäss den geltenden Datenschutzbestimmungen ausschliesslich innerhalb der AXA Gruppe bearbeitet. Sie werden unberechtigten Dritten nicht bekanntgegeben.

  • Wo bestelle ich kompatible Geräte zu Sonderkonditionen?

    Sie können den exklusiven Online-Shop über Ihr persönliches myAXA Konto (Webportal) oder über die «Home Protection»-App besuchen. Dort finden Sie alle kompatiblen Geräte zu Sonderkonditionen und können die gewünschten Produkte in den Warenkorb legen und die Bestellung abschliessen. Der Versand erfolgt durch unseren Distributionspartner BRACK.CH.

    Über Ihr persönliches myAXA Konto (Webportal) oder aus der «Home Protection»-App können Sie wiederholt auf den exklusiven Online-Shop zugreifen und Geräte sowie Zubehör zu Sonderkonditionen einkaufen. Kompatible Geräte lassen sich aber auch über andere Anbieter oder im Elektrofachhandel beziehen und mit der «Home Protection»-App steuern.

  • Welche Alarm-Modi stehen mir bei der «Home Protection»-App zur Verfügung?

    In der «Home Protection»-App stehen vier Alarm-Modi zur Auswahl.

    1. «Zuhause»: Die Alarme sind deaktiviert. 
    2. «Nacht»: Die Funktionen Alarm und Kamera sind aktiviert, die Funktionen Anwesenheitssimulation mittels Licht und die Bewegungserkennung durch die Kamera sind deaktiviert.
    3. «Ausser Haus»: In diesem Modus sind alle sicherheitsrelevanten Funktionen wie Alarm bei Einbruch, Anwesenheitssimulation mittels Licht, Bewegungserkennung mit Kamera usw. aktiviert.
    4. «Panik-Knopf»: Alarm sofort aktivieren. Dieser löst die Sirene aus und schaltet die Lichter ein – egal, ob man zuhause ist oder nicht.
  • Wie erhalte ich Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Geräte?

    Für eine Kaufberatung kontaktieren Sie bitte unseren Distributionspartner BRACK.CH unter der Nummer 062 889 80 80 oder über E-Mail an technik@brack.ch.

  • Wo sehe ich meine Bestellungen und wie kann ich Geräte retournieren?

    Besuchen Sie aus Ihrem persönlichen myAXA Konto (Webportal) oder aus der «Home Protection»-App den exklusiven Online-Shop. Loggen Sie sich mit dem von Ihnen festgelegten Benutzernamen und Passwort in Ihr Konto ein um, die gewünschten Informationen einzusehen.

    Besuchen Sie diese Webseite und folgen Sie dem beschriebenen Warenrückgabeprozess.

  • In meinem Haushalt leben mehrere weitere Personen. Wie können diese das Sicherheitssystem ebenfalls steuern?

    Sofern Sie den «Myfox Home Alarm» installiert haben, können Sie zusätzliche Personen mit einer Fernbedienung, dem sogenannten Keyfob, ausstatten. Mit dem Keyfob lässt sich die Alarmanlage aktivieren, deaktivieren oder teilaktivieren.

  • Ich möchte mein Zuhause noch sicherer gestalten. Wie viele zusätzliche Geräte kann ich installieren und wie gehe ich vor?

    Um Ihr Zuhause noch sicherer zu gestalten, kann jede Installation von Myfox und Phililips Hue mit folgenden Produkten ergänzt werden:

    • Keyfob Fernbedienung von Myfox, max. 50 pro Installation
    • IntelliTAG Tür- und Fenstersensor von Myfox, max. 50 pro Installation
    • Leuchtmittel von Philips Hue, max. 50 pro Installation
    • Zusätzliche Lichtschalter von Philips Hue, max 10 pro Installation

    So gehen Sie für die Installation vor: Nach erfolgreichem Login klicken Sie auf den Button «Hinzufügen» und dann auf «Neues Gerät». Sie gelangen zum Installationsbereich und können nun den Angaben der Hersteller folgen.

  • Meine Sicherheitskamera zeigt kein Bild. Was können die Ursachen sein?

    Gehen Sie wie folgt vor:

    • Überprüfen Sie zunächst die Stromversorgung der Kamera. Das Stromkabel muss fest bis zum Anschlag eingesteckt sein, und der Netzadapter muss an eine ungeregelte Steckdose angeschlossen sein.
    • Einige Sekunden nach Anschluss an die Stromversorgung öffnet sich die Sicherheitskamera und ihre Anzeige schaltet sich ein. Sie können die Kamera daraufhin neustarten.
    • Verwenden Sie dazu den Reset-Stift, den Sie zusammen mit dem Benutzerhandbuch erhalten haben. Führen Sie den Stift in die Öffnung neben dem Stromkabel ein und halten Sie ihn mehr als 12 Sekunden lang gedrückt.
    • Die Kamera bestätigt ihren Neustart durch ein akustisches Signal. Die Anzeige blinkt blau und zeigt dadurch den korrekt durchgeführten Neustart an.
    • Achten Sie schliesslich sorgfältig darauf, Ihr WLAN-Passwort fehlerfrei und im richtigen Format einzugeben, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    Wichtig: Die Myfox Sicherheitskamera erkennt allfällige Sonderzeichen ihres WLAN-Passwortes nicht (z.B. *&%£$# usw.). Sollte Ihr WLAN-Passwort Sonderzeichen enthalten, empfehlen wir Ihnen, das WLAN Passwort auf eines ohne Sonderzeichen zu ändern.

    Die Sicherheitskamera zeigt regelmässig die Meldung «Puffern…» an. Was bedeutet das?

    • Die Meldung «Puffern…» weist  auf eine unzureichende Upstream-Bandbreite der Internetleitung, an die die Kamera angeschlossen ist, hin.
    • Jede installierte Kamera erfordert eine Upstream-Bandbreite von 250 KBit/s im Mittel und von 500 KBit/s im Spitzenbetrieb, damit Sie die HD-Bilder vollständig nutzen können.

    Bei Bedarf können Sie die Sicherheitskamera auf eine niedrigere Auflösung einstellen. Rufen Sie hierzu das Menü «Installation» auf.

  • Besteht ein Zusammenhang zwischen «Home Protection» und bestehenden Versicherungsprodukten? Erhalte ich einen Rabatt auf die Versicherungsprämie?

    «Home Protection» ist ein Angebot mit dem Ziel, Ihr Zuhause sicherer zu gestalten. Es steht somit allen Kundinnen und Kunden der AXA zur Verfügung, unabhängig der jeweiligen Versicherungsprodukte. Aktuell werden Rabatte auf die Versicherungsprämien wie z. B. der Haushalt- und Gebäudeversicherung geprüft.

  • Was passiert, wenn ich meine Versicherung bei der AXA kündige? Kann ich dann die Geräte nicht mehr nutzen?

    Sie können die Geräte auch ohne «Home Protection»-App (myAXA Konto) über die jeweiligen Apps von Myfox und Philips Hue steuern.